Schwanger trotz abbruchblutung und 2x Periode?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Und obwohl tatsächlich eine Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille nichts über eine Schwangerschaft aussagt, bliebe in einer möglichen Schwangerschaft (auch mit weiterer Pilleneinnahme) der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Abbruchblutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen, wenn du schwanger wärst. Selbst diese "Miniblutung" ist im Falle einer Schwangerschaft trotz Pille allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
13.11.2016, 21:00

Vielen Dank für deinen Stern KathaLoveTim!

0

Die Abbruchblutung ist keine Periode. Im Gegensatz zur Abbruchblutung kannst du bei Auftreten der Periode ziemlich sicher gehen, nicht schwanger zu sein. Bei richtiger Pilleneinnahme ist eine Schwangerschaft extrem unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Sorgen, wenn du keine Einnahmefehler hattest dann kannst du es nicht sein :)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass du auf keinen Fall schwanger bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke ja du bist nicht schwanger. Aber wenn es dich so beschäftigt, mach doch einfach einen Test.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?