Frage von Ginny1990, 67

schwanger, sollte ich einen test machen?

hi ihr lieben. ich bin 25 und mein freund wird auch bald 25. wir beide planen noch kein Baby, aber falls es kommen sollte, wäre es auch schön :) nun, folgendes, meine Periode war IMMER schon extrem, heißt ich habe sie NIE pünklich bekommen, IMMER später. bis auf jetzt. ich hatte sie vor 3 Wochen, gegen ende, hatte ich und mein freund sex.(hatte da meine Periode kaum noch).

und nun seit gestern, habe ich (nach 3 Wochen) schmierblutungen, aber leichte. ich hatte noch nie im leben so früh wieder meine Periode, meist erst nach 4,5, Wochen. zudem ist mir seit einigen tagen total übel, manchmal morgens, abends, aber auch mal untertags, und ich habe so eine art würgereiz, musste aber nicht mich übergeben. zudem hatte ich heute lästige Blähungen und Blähbauch, was nun gottseidank weg ist. habe auch glieder, und Kopfschmerzen und ziehende brüste, aber weiß nicht ob das anzeichen sein können.

lange rede kurzer sinn: sollte ich einen test machen bzw. hatte jemand von euch irgendwelche anzeichen in der ss? liebe grüße :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Ginny1990,

Schau mal bitte hier:
Schwangerschaft Periode

Antwort
von BellaBoo, 16

Also...normalerweise testet man erst bei NMT, der ist bei dir aber ja nicht wirklich sicher.

So... gehen wir davon aus, das du einen Eisprung 14 Tage nach dem ersten Tag deiner letzten Periode hattest, dann kann es ein das du schwanger bist, aber es kann sein, das der Test einfach noch nicht anschlägt, weil dein Hcg noch zu niedrig ist. Im Urin kommt der nämlich erst verzögert an, im Blut müsste der nachweisbar sein, wenn du Glück hast. Urintests sind erst mehr als 10 Tage nach Eisprung sicher...eigentlich erst nach 14 Tagen. Bei einer künstlichen Befruchtung mit Blastozysten wird der Test etwa 6 Tage nach Transfer gemacht...das entspricht etwa 11 nach Eisprung. Und da ist es ein Bluttest, Urintests sind da oft noch negativ.

Aber...und das ist die schlechte Nachricht: Schmierblutungen können auf eine Gelbkörperschwäche hindeuten, was unbehandelt zu einem frühen Abbort führen kann. Daher solltest du einen Frauenarzt aufsuchen.

Wenn es positiv ist...herzlichen Glückwunsch !

Bei einem Negativ solltest du deinen Zyklus überwachen lassen...auch wenn ihr das noch nicht aktiv plant. Ein langer und noch dazu unregelmäßiger Zyklus kann auf eine Reifungsstörung der Eizellen hindeuten, auf eine Schilddrüsenproblematik, auf PCO, Endometriose...und noch einiges mehr. Unser Zyklus ist sehr empfindsam und deiner spiegelt ein Ungleichgewicht wieder. Aus eigener Erfahrung: Lieber früher überprüfen lassen, als wenn ihr euch sehnlich ein Kind wünscht und es einfach wegen solcher Baustellen nicht klappen will.

Antwort
von matheistnich, 33

mach einen test dann hast du Sicherheit und mit 25 wenn ihr beide eine abgeschlossene Ausbildung habt würde ich mich darauf freuen.. (besprich vorher mit deinem Freund die Situation und mach den Test mit ihm zsm)

Kommentar von Ginny1990 ,

ja haben wir^^ :) ok danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community