Frage von feridaa, 143

Schwanger ohne Orgasmus- geht das?

meine Freundin hatte gestern mit ihrem Freund Sex ohne dass die beiden gekommen sind. also was heißt Sex die haben es halt versucht und er hat seinen Penis öfters rein und rausgesteckt und streitet ab gekommen zu sein. kann man den irgendwie ohne schwanger werden ohne dass der Partner kommt? durch "Spermien Reste" an seiner Eichel vielleicht? sie glaubt die ganze Zeit sie wäre schwanger aber das ist doch nicht möglich oder ? sie hätte im Internet schon oft gelesen dass es Frauen gibt die ohne Sex schwanger wurden

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & schwanger, 31

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Auch schon vor der Ejakulation treten Lusttropfen aus, in denen möglicherweise Spermien sind (wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen).

In Lusttropfen befindet sich (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Nur wenn der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Wenn eine Schwangerschaft eine Katastrophe wäre und da immer irgendjemand die Statistik ist, rate ich zu einer Notfallverhütung.

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Die ellaOne® kann bis spätestens 120 Std. (5 Tage) und diePiDaNa® bis spätestens 72 Std. (3 Tage) nach ungeschütztem GV eingenommen werden.

Ist deine Freundin unter 20 Jahre, werden die Kosten bei gesetzlich versicherten Frauen von der Krankenkasse übernommen. Sie muss sie sich dann jedoch ärztlich verschreiben lassen. 18- und 19-Jährige müssen allerdings die Rezeptgebühr selbst bezahlen. In der Nacht, an Wochenenden oder Feiertagen wendet man sich am besten an den ärztlichen Bereitschaftsdienst, der überall unter der Telefonnummer 116117 zu erreichen ist.

Frauen unter 20 Jahren können die „Pille danach“ auch ohne Rezept in der Apotheke kaufen, bekommen dann jedoch die Kosten von der Krankenkasse nicht erstattet.

Wenn man zwischen 14 und 18 Jahre alt ist, entscheidet der Apotheker bzw. der Arzt darüber. Im Gespräch werden sie versuchen herauszufinden, ob ein Mädchen in der Lage ist, die mit der Selbstmedikation verbundenen Entscheidungen und Konsequenzen selbst treffen zu können.

Als Alternative kann ihr auch die "Spirale danach" helfen. Sinnvoll ist dies vor allem dann, wenn sie auch weiterhin damit verhüten möchte.

Schaut z.B. mal hier:

http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/spirale-danach/

Alles Gute für dich und deine Freundin!

Antwort
von MaraMiez, 47

1. Ja, wenn man das ohne Kondom macht, kann man davon schwanger werden. Bei der Frau braucht es dafür keinen Orgasmus und bei einem Mann kann auch vor der Ejakulation schon Sperma im Lusttropfen enthalten sein. Für eine Schwangerschaft reicht ein Spermium. Und es braucht natürlich eine reife und gesprungene Eizelle.

2. Selbst wenn der unwahrscheinliche, aber icht unmgögliche Fall eintritt, wäre sie einen Tag später noch nicht schwanger und schon gar nicht könnte man das irgendwie merken. Auf "schwanger" schaltet der Körper erst nach der Einnistung der befruchteten Eizelle. Und das passiert erst etwa eine Woche nach der Befruchtung. Und diese kann wiederum auch erst eine Woche nach dem Sex passieren, da Spermien auch eine Weile auf den Eisprung warten können.

Aus diesem Grund: Morgen gleich früh zum Frauenarzt gehen und die Pille Danach besorgen um das ohnehin schon geringe Risiko noch weiter zu verringern.

Und danach: nur noch mit Verhütung. Ist eigentlich ganz einfach.

Kommentar von feridaa ,

kann man nach dem Sex mit der Pille verhüten? 

Kommentar von MaraMiez ,

Ja...für den nächsten Sex, aber nicht rückwirkend.

Kommentar von feridaa ,

also kann man den Sex denn man hatte nicht mit der nachträglichen Einnahme der Pille verhüten? 

Kommentar von MaraMiez ,

Nein, aber eventuell mit der Pille danach, vorausgesetzt, der Eisprung passiert nicht vor der Einnahme.

Antwort
von Millena1997, 55

Es ist möglich, dass sie schwanger ist. Nicht durch Spermienreste an der Eichel, sondern durch sogenannte "Lusttröpfchen", die vor dem Orgasmus aus dem Penis kommen. Die enthalten manchmal auch Spermien.

Kommentar von feridaa ,

merkt der Junge eigentlich dass Lusttropfen fließen? 

Kommentar von Millena1997 ,

Ich bin mir nicht sicher, aber glaub nicht

Kommentar von feridaa ,

kommt der Lusttropfen kurz bevor er einen Orgasmus bekommt? 

Kommentar von Millena1997 ,

Nein, diese Tropfen können auch nur allein vom Erregtsein kommen.

Kommentar von feridaa ,

du meinst wenn er hart wird? sorry bin echt unerfahren.. wie erregt? 

Kommentar von Millena1997 ,

Ich weiss nicht recht wie ich das erklären soll :D Aber soviel ich weiss, gibt er Lusttropfen ab, wenn er "sehr erregt" ist. Tut mir leid. Versuch das mal zu googlen oder so. 

Antwort
von Anni0192, 59

Entweder er hat Spermium in ihr reingelassen oder sie bildet sich das nur ein.

Antwort
von Turbomann, 39

@ fenridaa

Du glaubst es nicht, aber Spermien suchen ihren Weg auch ohne Orgasmus.

Wenn deine Freundin mit jemand GV hat und weder die Pille noch Kondome benutzt (davon hast du nichts geschrieben), dann kann man immer schwanger werden. "öfters rein und raus"? Wie alt ist denn deine Freundin und ihr Freund?

Sie soll bitte zum Frauenarzt gehen.

Antwort
von Fortuna1234, 76

Das war ungeschützter Sex, egal wie erfolglos und unbefriedigend das war. Ja, sie könnte schwanger sein. Wahrscheinlichkeit ist zwar nicht hoch, aber da. Sie soll eben dann in paar Wochen eine Test machen lassen.

Antwort
von schokocrossie91, 54

Möglich ist es durch den sogenannten Lusttropfen.

Antwort
von JasonMccan, 51

Die Freundin muss sich selbst drum kümmern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community