Frage von anonym2705, 37

Schwanger oder vielleicht doch nur Nebenwirkungen?

Ich habe vor ca einer Woche mit meinem Freund geschlafen. Wir haben auch verhütet aber ich glaube das etwas schief gegangen ist.. schwer zu erklären.. ich habe auch schon die pille danach genommen, aber ich habe trotzdem angst schwanger zu sein, zumal ich noch sehr jung bin. Ich habe auch schwindelgefühle. übelkeit, Unterleibschmerzen und sehr starke kopfschmerzen. Meine schwester ist schwanger und hat genau die selben beschwerden... können es vielleicht auch nur die nebenwirkungen der pille danach sein? ich habe noch keinen Schwangerschaftstest gemacht, da ich die pille danach erst vor ein paar tagen genommen habe und ich angst vor dem ergebnis habe.. ich habe aber noch vor in ca. einer woche einen schwangerschaftstest zu machen..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & Sex, 15

Deine "Beschwerden" können auf alles mögliche hindeuten, nicht zuletzt sind es einfach Nebenwirkungen der "Pille danach". "Schwangerschaftszeichen" sind sie bei aller Liebe aber nicht. Denn durch Schwangerschaftshormone verursachte Beschwerden gelangen erst nach der Einnistung in den Blutkreislauf der Mutter, dieser Vorgang ist jedoch erst knapp zwei Wochen nach der Befruchtung abgeschlossen.

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

In einer umfassenden Studie im Jahr 2010 wurde unter anderem die Wirksamkeit der ellaOne untersucht. Bei Einnahme innerhalb von 24 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr lag die Schwangerschaftsrate bei 0,9 Prozent.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt
oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten gegebenenfalls ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank für deinen Stern anonym2705!

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 15

Hallo anonym2705,

Symptome wie Schwindel, Übelkeit, Unterleibschmerzen und auch Kopfschmerzen sind nach Einnahme der Pille Danach als Nebenwirkungen bekannt (siehe auch Beipackzettel der jeweiligen Pille Danach).

Die Symptome müssen nicht zwangsläufig auf eine Schwangerschaft deuten.

Die Nebenwirkungen sind allgemein selbstlimitierend (gehen von selbst wieder weg), da der Wirkstoff abgebaut wird bzw. keine Wirkung mehr hat.

Wenn jedoch die Symptome oder auch der Zeitpunkt ungewöhnlich sind (sieben Tage nach Einnahme), ist der Frauenarzt gerne zur Beratung für dich da. Ansonsten ist der Schwangerschaftstest ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig – beim Frauenarzt (Bluttest) auch etwas früher.

Wir drücken die Daumen und alles Gute, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort
von Feenstern, 10

Also deine Symptome können auf keinen Fall von einer Schwangerschaft kommen, die würden erst viel, viel später auftreten, nach einer Woche merkt man von einer Schwangerschaft noch gar nichts. Woher die Symptome kommen, das kann vieles sein - die Psyche, ein beginnender Infekt, etc. da musst du einfach mal abwarten.

Natürlich kann ich dir per Ferndiagnose nicht garantieren, dass du nicht schwanger bist. Ich würde es aber für extrem unwahrscheinlich halten. Wenn du die Pille danach genommen hast (ich gehe mal davon aus, dass nach Anweisung eines Arztes) bist du eigentlich auf der sicheren Seite. Wenn es dich trotzdem weiterhin beunruhigt, kannst du aber trotzdem noch einen Schwangerschaftstest machen, dann hast du die 100% Sicherheit.

Antwort
von Wuestenamazone, 5

So früh hat man noch keine Zeichen für ne Schwangerschaft. Du steigerst dich voll Panik in was rein. Fahr mal wieder runter

Antwort
von Pheasant, 9

Das können Nebenwirkungen der Pille danach sein. Lies mal die Packungsbeilage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community