Frage von idontknow9871, 27

Schwanger oder mache ich mir zu viele Gedanken?

Ich hatte am 09.10 mein erstes Mal und ich habe mit der Pille verhütet. Ich nehme noch immer meine Pille und nehme sie auch regelmäßig. Meine Periode kam auch von da an pünktlich.. aber durch die Pille kommt doch eine künstliche Menstruation oder nicht? Ich habe häufiger Kopfschmerzen und leichte Übelkeit, was ich vor dem gv eigentlich auch oft habe. Ich habe meinen Eisprung für den Tag berechnet und dort stand das ich nicht fruchtbar war, trotzdem keine Garantie. Ich muss nicht öfter auf Toilette aber habe häufig Hunger, was eigentlich auch nichts neues ist. Ich habe etwas stärkeren weißen Ausfluss als sonst..Denkt ihr ich könnte wirklich schwanger sein oder mache in mir einen unnötigen Kopf, weil es mein erstes Mal war?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für schwanger, 10

Hallo idontknow9871

 Wenn  man  die  Pille regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kann  ich mir  nicht  vorstellen dass  du  schwanger sein  solltest. Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Wenn  man  die  Pille nimmt  hat  man  keinen Eisprung  und  daher auch  keine   fruchtbaren  Tage

 Liebe  Grüße HobbyTfz

Antwort
von Jeally, 21

Hast du eine Ahnung wie die Pille funktioniert? Sie verhindert den Eisprung, dadurch gibt es auch keine fruchtbaren Tage mehr. Wenn du die Pille korrekt nimmst, dann schützt sie zu 99,9%. Wie du schon richtig sagst in der Pause bekommst du nur eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Wenn du die Pille also korrekt genommen hast, dann bist du zu 99,9% nicht schwanger

Kommentar von idontknow9871 ,

Trotzdem habe ich Angst das irgendwas falsch gelaufen ist. Ich höre von vielen das sie sich nach dem ersten Mal viele Symptome eingebildet haben weil sie so viel drüber nachgedacht haben.

Kommentar von Jeally ,

Ja das machen wirklich viele. Du solltest dir aber versuchen keinen Stress oder keine Gedanken darüber zu machen, da die Pille eines der sichersten Verhütungsmittel ist. Und wenn du sie richtig genommen hast, dann ist eine Schwangerschaft fast ausgeschlossen

Antwort
von BusinessFirst, 27

Wenn du dir solche Sorgen machst würde ich an deiner Stelle mit Pille UND Kondom verhüten. Und das du deine Tage unregelmäßig oder gar nicht bekommst ist bei der Pille normal. Und wegen dem Ausfluss brauchst du dir auch nicht den Kopf zerbrechen.




Antwort
von Wonnepoppen, 16

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, daß du schwanger  bist!

Antwort
von FameMelli, 17

rede mit deinem frauenarzt vielleicht hilft es dir ja auf eine andere pille zu wechseln?

Kommentar von idontknow9871 ,

Was soll das bringen?

Antwort
von schokocrossie91, 21

Bisher konnte mir niemand, der glaubt einen Eisprung mit Pille zu haben, erklären, wie er denkt dass die Pille funktioniert.

Kommentar von idontknow9871 ,

Ich habe im Internet geguckt, wann der Eisprung war, weil ich Angst hatte das die Pille irgendwie nicht gewirkt hat, bzw. ich sie irgendwie falsch eingenommen habe oder so. Wenn ich dran denke das ich was falsch gemacht habe vor dem Gv ( seitdem ich Gv hatte achte ich richtig drauf das ich meine Pille bis auf die Minute genau nehme ) kann plötzlich alles möglich sein, weil ich so Angst habe 😅 Ich hoffe du weißt was ich meine.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das macht trotzdem keinen Sinn. Wenn man einen nicht korrigierbaren Einnahmefehler hat oder ihn nicht nach Packungsbeilage korrigiert, kann ein Eisprung entstehen, muss aber nicht und berechenbar ist der auch nicht. Auf die Minute genau muss man die Pille auch nicht nehmen, du hast jeden Tag einen Toleranzrahmen (ebenfalls nachzulesen in der PB), der auf die 24 nach der letzten Pille draufkommt. Mit der Menstruation hast du Recht, du hast keine. Die Abbruchblutung wird überhaupt erst durch den Hormonabfall in der Pause ausgelöst, ist daher künstlich und sagt nichts über schwanger oder nicht schwanger aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten