Frage von lazkopat1990, 67

Schwanger mit Clomifen?

Huhuuu 🙆 Ich hab da ne Frage und zwar ist jemand voj euch schonmal mit Clomifen schwanger geworden? Ich habe das von meiner FA verschrieben bekommen weil ich so keine Eisprünge hatte und bin gespannt. Dazu kommt natürlich auch das das spermiogramm meines Mannes nicht so gut war, woraufhin er seit über einem monat auch Orthomol Fertil Plus einnimmt. Gibt es jemanden unter euch der diese Erfahrung auch gemacht hat?

Antwort
von MoBruinne, 67

Hallo,

ja, ich hab ziemlich dieselben Erfahrungen gemacht. Nur, dass uns gesagt wurde, wir sollten uns auf Adoption einstellen, weil auf natürlichem Weg gar nix geht.

Ich hab einen Zyklus lang Clomifen genommen. Hatte mit Schwindel zu tun, also sollte man das wirklich besser abends vor dem Schlafengehen nehmen. Bei der Ultraschallkontrolle kam dann raus, dass definitiv keine Eier gereift sind und schon gar nix gesprungen ist. Also haben wir es abgehakt.

1 Monat später war ich schwanger :-)

Und dann war ich im Lauf von 5 Jahren 5x schwanger und hab 3 wunderbare Kinder bekommen - 2 leider auch verloren.

Ich wünsche euch von Herzen alles Gute. Und falls noch was ist, was du wissen möchtest: einfach schreiben :-)

Kommentar von lazkopat1990 ,

Danke für deine Antwort und die lieben worte :) ich war heute nochmal zur Kontrolle und ich hatte meinen ES :) aber muss jetzt 2 wochen warten ob es geklappt hat oder nicht. hab aber trotzdem etwas angst da vor einem Monat bei meinem Mann die werte nicht so gut waren. ich hoffe die Tabletten haben ihm geholfen. Tut mir leid das du 2 verloren hast muss echt schwer sein sowas aber hast bestimmt 3 tolle kinder :) wünsche dir auch alles gute und danke, hast mir echt mut und hoffnung gemacht und mich aufgemuntert :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community