Frage von pferdchen87, 63

Schwanger mit 3.Kind in Elternzeit.Steht mir anschließend überhaupt was zu?

Hallo.ich habe bis zur Entbindung meines 1.kindes voll gearbeitet.Sie wurde 2014 geboren.Anschließend hab ich 1 Jahr Elternzeit genommen.Danach hab ich paar Monate gearbeitet und war dann mit dem 2.Kind Schwanger da hab ich dann Berufsverbot bekommen weil ich Beschwerden hatte.Mein 2.Kind kam im Januar 2016 auf die Welt und ich hab 1 Jahr Elternzeit genommen.Nun bin ich wieder(diesmal ungeplant) Schwanger.Steht mir in der nächsten Elternzeit dann ab Januar 2017 überhaupt was zu oder Bekomm ich nix?Danke für eure Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MenschMitPlan, 15

Du kannst zum Beginn des Mutterschutzes die Elternzeit beenden, um in den Genuss des Mutterschaftsgeldes zu kommen. Elterngeld bekommst du wie beim letzten Kind.

Kommentar von pferdchen87 ,

Das wäre natürlich super.danke für deine Antwort

Kommentar von MenschMitPlan ,

Kannst du auch im Bundeselterngeldgesetz nachlesen. :-)

Antwort
von michi57319, 22

Du behältst auf jeden Fall den Anspruch auf deinen bis vor der ersten Schwangerschaft ausgeübten Job.

Ob es Geld gibt, weiß ich nicht, aber dazu bekommst du sicherlich noch gute Antworten.

EDIT: Zur Erklärung: Ich bin Arbeitgeberin, aber keine Mutter ^^


Antwort
von wilees, 16

Am meisten Sinn macht es wohl sich in dieser Situation persönlich beraten zu lassen. Du beziehst zur Zeit Elterngeld. Also rufe bei dieser Stelle an und frage bitte wo es eine Beratungsstelle gibt.


Elterngeld und Elternzeit | familienplanung.de

www.familienplanung.de › Schwangerschaft › Recht und Finanzen

Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden... PLZ.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten