Frage von Rockerin25, 147

Schwanger mit 17. Wie am besten Beichten?

Hallo,

Hab ziemlichen Mist gebaut und der GV War eigentlich nicht geplant, ist halt leider einfach passiert, jedenfalls hatte ich keinen Schutz da ich die Pille mehrmals vergessen hatte.

Habe jetzt erfahren das ich schwanger bin. Ich bin 17 Jahre (werde in ca 10 Monaten 18) und gehe noch 1 Jahr zur Schule um meinen Realabschluss nachzuholen. Danach wollte ich eine Ausbildung anfangen. Der Vater ist ebenfalls 17 und fängt im September eine Ausbildung an. Sind sehr gut befreundet was es mir noch schwerer macht es ihm zu beichten.

Das größere Problem sind eher meine Eltern. Zu meiner Mutter habe ich ein unterirdisch schlechtes Verhältnis zu meinem Stiefvater ein sehr gutes...habe total angst vor der Reaktion meiner Mutter...

Habt ihr Tipps wie ich sowohl dem Vater als auch meinen Eltern das beichten soll?

Liebe Grüße

Antwort
von TrudiMeier, 47

Zu meiner Mutter habe ich ein unterirdisch schlechtes Verhältnis zu meinem Stiefvater ein sehr gutes.

Was dann wohl bedeutet, dass du erstmal den Stiefpapa ins Vertrauen ziehen solltest und dort beichten. Damit hast du vermutlich etwas Rückhalt, wenn du es deiner Mutter beichtest, denn vor der hast du offensichtlich wesentlich mehr Schiss.

Sind sehr gut befreundet was es mir noch schwerer macht es ihm zu beichten.

Soweit mir bekannt ist, wird niemand von alleine schwanger.  Er hat ja schließlich seinen Teil dazu beigetragen. Oder hast du ihm erzählt, dass du nicht schwanger werden kannst, weil du schließlich die Pille nimmst?

Kommentar von Rockerin25 ,

Er weiß das ich die Pille nehme, das dumme daran ist das ich falsch gerechnet habe. Ich dachte eigentlich das der Schutz wieder da ist aber dem War halt leider doch nicht so...und wie gesagt es War nicht geplant...War halt wie meist zum zocken bei ihm und naja...dann ist es halt passiert. Im Endeffekt ist es ja schon meine schuld...

Kommentar von TrudiMeier ,

Naja, wenn er ganz sicher sein wollte, hätte er vorsichtshalber ein Kondom benutzen können. Aber ich wette, dass er sich darüber überhaupt keine Gedanken gemacht hat und sorglos davon ausgegangen ist, dass du schon für die Verhütung sorgst. (Wie viele Jungs in dem Alter denken!)   Nichtsdestotrotz muss du mit dem zukünftigen Vater reden, denn der muss auch für sein Kind Unterhalt zahlen.

Antwort
von CocoSu, 45

Wenn man die pille oder andere hormonelle verhütungsmittel nimmt dann sollte man auch einen kondom benutzen ! Sag deiner mutter einfach dass di schwanger bist und ob sie hinter dir stehen wird ! Dein stiefvater wird dir sicher helfen und bestimmt postitiv reagieren ! Also bist du mit den jungen nur befreundet oder zusammen ? Wenn ihr zsm seid dann sag ihn einfach dass du schwanger bist und du das baby gerne mit ihm großziehen willst ! Wenn es nur dein bester freund ist dann musst du es ihn unbedingt erzählen und zusammen nachdenken wie es weiter geht !

Lg

Cocosu

Antwort
von Schuhu, 54

Dem Vater brauchst du nicht zu "beichten", denn er ist an dem Vorgang beteiligt, da reicht eine einfache Information.

Wenn du Angst vor der Reaktion deiner Mutter hast, sprich zuerst mit deinem Stiefvater. Dann lade den zukünftigen Vater ein, damit ihr drei mit der Mutter sprechen könnt. Wenn ihr zu dritt seid, kann sie nicht so ausflippen wie, wenn du allein mit ihr redest.

Antwort
von anaandmia, 67

Hallo :)
Augen zu und durch. Tu nicht lang rum und sag es ihnen direkt. Wenn fu dich sicherer fühlst, sag es nkcht alleine nimm deinen Freund oder deine beste Freundin mit. Vielleicht kannst du auch mit dem Vertrauenslehrer sprechen und er kann dir dann helfen das Gespräch zu führen.
Ich wünsche dir alles Gute !:)

Antwort
von Wonnepoppen, 43

Versuch es zuerst  über den Stiefvater!

Deinem Freund kannst du nur schonungslos die Wahrheit sagen ,außerdem müßte er doch von selber wissen, daß GV ohne Schutz Probleme geben kann?

Antwort
von Fruschetta, 15

Hallo :) Herzlichen Glückwunsch erstmal! Zuerst stellt sich die Frage, was du jetzt zu tun gedenkst. Wirst du das Kind behalten? Lg

Antwort
von Schnacki014, 68

Zeig ihnen das erste Ultraschallbild da bekommt jede Mutter ein weiches Herz wenn sie so kleines neuse Leben sieht!
Viel Glück noch :D

Antwort
von Nilin25, 37

Sag es zuerst dem Vater des Kindes, und nachher zusammen den Eltern! Und am besten nicht zulange warten wird nur schwerer! 

Antwort
von disian, 21

Es ist nicht leicht aber sag es ihn einfach dann könt ihr zsm. nach ner lösüng suchen.lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten