Frage von thevampirefan, 100

Schwanger mit 17 wer zahlt die Kosten?

Ich bin vielleicht schwanger und hätte Dazu mal eine Frage. Keiner meiner beiden Elternteile darf es JEE erfahren ich bin ein totes Mädchen wenn sie es erfahren und ich hab gelesen das man mit 17 schon abtreiben kann ohne Einverständnis aber wie ist das mit den Kosten wer zahlt die dann weil ich geh noch zur Schule aber meine Eltern verdienen ja beide etwas, aber sie dürfen das niemals erfahren

Antwort
von armeskaenguru, 26

Hallo

Ja, mit 17 Jahren kannst Du selber über eine Abtreibung entscheiden.

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen, wenn Du keinen Verdienst hast. Der Antrag muss vor der Abtreibung erfolgen.

Hast Du denn einen Schwangerschaftstest gemacht? Dann lass die Schwangerschaft durch einen Frauenarzt bestätigen. Danach vereinbarst Du einen Beratungstermin z. B. bei Pro Familia. Eine Abtreibung ist mit einer Bedenkfrist von 3 Tagen danach möglich. Mit der Beratungsstelle kannst Du auch alles besprechen, dass die Eltern nichts mitbekommen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

Antwort
von annemarie37, 33

Ja, mit 17 kannst du eine Schwangerschaft abbrechen, ohne dass die Eltern etwas davon erfahren.

Da du sicher noch kein eigenes Einkommen hast - oder jedenfalls nicht mehr als 1'000 € im Monat -, bezahlt das Bundesland die Kosten. Dafür musst du bei irgend einer öffentlichen Krankenkasse einen Antrag stellen. So erfahren deine Eltern nichts davon. Die Beratungsstelle (am besten Pro Familia in deiner Nähe: www.profamilia.de) wird dir genau sagen, wie du vorgehen musst.

Hast du denn schon einen Test gemacht? Oder ist es vielleicht noch früh genug für die "Pille danach"? Die Pille EllaOne kann eine Schwangerschaft verhindern, wenn sie innerhalb von 5 Tagen nach dem ungeschützten GV genommen wird.

Antwort
von huldave, 47

Mach so schnell wie möglich einen Termin bei einer Schwangerenberatung, zB pro familia, die beraten dich und dort kannst deine Fragen klären

Antwort
von Annelein69, 54

Du mußt so oder so zu einer Beratungsstelle.

Wie du dann in deinem Falle vorgehen kannst,wirst du dort erfahren.

Auch über Möglichkeiten das Kind zu behalten.

Antwort
von Mrstofame, 45

Geh zum gesundheitsamt...die machen das umsonst un du bekommst von denen eine bestätigung tum abtreiben da zahlst du dann auch nichts

Kommentar von RasThavas ,

Die haben mit sowas nix zu tun

Kommentar von Mrstofame ,

doch haben sie, die haben eine extra Schwangerenberatung:)

Antwort
von Strolchi2014, 55

Das zahlt die Krankenkasse. Geh zu ProFamilia. die beraten dich  gern.

Antwort
von Wohlfuehlerin, 46

wenn du das gelesen hast, dann steht dort, wo du das gelesen hast, bestimmt auch mehr... dass das ohne das wissen der eltern bei minderjährigen geht, ist mir allerdings komplett neu.

zahlen könnte das bspw. derjenige, der dich geschwängert hat... dazu gehören ja 2...............

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten