Frage von Jeremio703, 88

Schwanger kurz vor Ausbildungsende?

hallo, ich bin in der 7.SSW und befinde mich in der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten. Ich habe noch 2 1/2 Monate bis zu meiner Abschlussprüfung. Kann ich trotzdem weiterarbeiten und die Prüfung durchführen? Möchte Kind, aber auch Ausbildung nicht gefährden. Lg

Antwort
von Jeremio703, 60

Vielen Dank für die schnellen, hilfreichen Antworten! 

Wie ist das allerdings mit der Prüfung? Muss ich irgendwas beachten bzw. gibt es etwas was ich in der Prüfung nicht ausführen darf?

lg

Antwort
von ShinyShadow, 67

Hey :)

Du kannst die Ausbildung fertig machen, keine sorge :) (Das solltest du sogar! Bitte brich jetzt nicht ab! Gibt genug dumme, die das jetzt machen würden :P)

Dein Chef muss dir nur gem. Mutterschutzgesetz keine Aufgaben geben, die dem Baby schaden könnten.

Schau mal, hier ist das Gesetz online: http://www.gesetze-im-internet.de/muschg/

Kannst dir ja mal durchlesen :) Vielleicht in deiner Situation nicht das schlechteste, wenn du Bescheid weißt :)

Und ahja: Glückwunsch zur Schwangerschaft :)

Antwort
von DieKatzeMitHut, 88

Wenn es keine Komplikationen gibt sollte es kein Problem sein im 5. Monat noch zu arbeiten, vielleicht mit kleineren Einschränkungen.

In Mutterschutz geht man normalerweise erst 6 Wochen vor der Geburt.

Du musst deinen Arbeitgeber allerdings sofort informieren. Kündigen o.ä. darf er dich deswegen nicht.

Antwort
von Samila, 80

klar kannst du weiterarbeiten, besprich zu erst mit deinem gyn. was du darfst und was nicht.  da dein chef selber arzt ist weiss er ja auch wie er dich  jetzt einsetzen kann. röntgen ist absolut tabu. 

alles gute

Antwort
von ErsterSchnee, 62

Chef fragen - der ist doch Arzt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten