Frage von Jistda1, 73

Schwanger ja/nein.. Kann mir jemand die Angst nehmen?

hallo. ich hatte am 7.11. ungeschützten gv. es ist nicht sicher ob sperma in meine scheide gekommen ist und ich habe die pille danach (5std nach dem gv) eingenommem. trotzdem habe ich panische angst schwanger zu seim. ich habe dann etwas schwächer und kürzer (5 statt 6 tage) aber mit gleichen schmerzen meine Periode eine woche (wegen der Pille danach) bekommen. weil ich trotzdem noch so viel angst hatte da ich erst 17 bin war ich noch zweimal beim frauenarzt. beim erstenmal mehr wegen der pille, beim zweiten mal wegen der angst schwanger zu sein. man hat einen schwangerschaftstest gemacht welcher negativ war (allerdings nicht mit morgenurin). die ärztin meinte er wäre trotzdem sicher. ich habe trotzdem mega angst und weiß dass ich einen riesigen fehler gemacht habe.. man weiß ja nie ob der test schief ging und ich habe auch schon gelesen dass manche ihre peride noch bekommen obeohl sie schon schwanger sind.. kann mir jemand die angst nehmen? ich weiß dass eigentlich alles eindeutig auf eine nicht Schwangerschaft hinweist aber trotzdem :/

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von putzfee1, 27

Wenn du deinem Frauenarzt nicht traust und trotz allem (Pille danach, negativer Schwangerschaftstest und der Aussage deines FA, dass du nicht schwanger bist) immer noch Panik schiebst, kann dir hier auch niemand weiter helfen.Wir können dir auch keine weiteren Gründe nennen, die gegen eine Schwangerschaft sprechen als die, die du bereits kennst. Wenn die nicht reichen, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als abzuwarten. Wenn du in acht Monaten noch immer kein Kind bekommen hast, wird deine Panik wahrscheinlich von selber aufhören.

Ich würde dir zusätzlich raten, gar keinen Sex mehr zu haben, solange eine Schwangerschaft für dich noch eine Katastrophe bedeutet. Wahrscheinlich wirst du wohl auch der Wirkung der Pille nicht trauen und es muss furchtbar sein, immer so eine Panik zu haben. 


Antwort
von alarm67, 37

Ich glaube, egal was Du die nächsten 7 Monate hörst und siehst, Du hast immer noch Angst schwanger zu sein!

Also warte 7 Monate, dann weißt Du es!

Wenn Du die Pille danach genommen hast, Deine Regel hast, beim FA warst, Schwangerschaftstest negativ, WAS verdammt noch mal sollen WIR Dir jetzt noch sagen, damit Du beruhigt bist???

Antwort
von Sonja66, 29

Der Natur ist halt die Fortpflanzung recht wichtig und sie sieht Frauen ab dem Zeitpunkt reif, Kinder zu bekommen, ab dem sie halt ihre Periode haben, meist zumindest.

Aber Frauen hierzulande wollen wohl oft keine Kinder mehr bekommen, haben Angst davor, Angst vor etwas sehr Natürlichem.
Also sooo schlimm ist es nun auch wieder nicht ;-)

Hinterfrage mal deine Angst genauer, vielleicht mit einem Gesprächspartner? Damit wirst du viele Antworten finden, dich besser kennenlernen und dir Gutes tun können, weil es sehr erleichternd ist, wenn man mal genau weiß, wovor man eigentlich Angst hat. Dann kann man sich auch gezielt helfen.

Vielleicht mag es dir noch helfen, wenn du dir all die Vorteile vom Frau- und Muttersein bewusst machst. Versuche dem allem vertrauensvoller begegnen zu können, hochwertiger darüber zu denken.

Antwort
von Nalzet, 27

Du bist keinesfalls schwanger, aber du hast deine Lektion gelernt :P

Und nun ein mathematischer Fakt um dir die Angst zu nehmen: Wenn der Test positiv ist, ist die Chance dass du schwanger bist immer noch kleiner, als dass du nicht schwanger bist

Antwort
von Spuky7, 32

Du bist nicht schwanger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community