Frage von Mavie33, 40

Schwanger in ThermalBäder?

Unser Wellness beinhaltet : Innenpools, Außenpools, Whirlpools, Geysir, Sauna, Infrarot, Soledampfbad, Eisgrotte, Caldarium und Kräuterdampfbad..

Ich hab absolut keine Ahnung....
Darf ich schwanger (SSW 22) in ein Dampfbad oder in die Sauna?

Würde mich über eine Antwort freuen.

Antwort
von Spezialwidde, 28

Ab Besten besprichst du das mit deinem Hausarzt, der kann nämlich deinen Zustand besser beurteilen bzw einige Untersuchungen vornehmen. Einfach so sich sehr kreislaufbelastenden Vergnügungen hinzugeben und Sauna belastet den sehr stark würde ich nicht empfehlen.

Antwort
von h3nnnn3, 9

generell kann ich mir nicht vorstellen, dass etwas dagegen spricht, so lange bei dir alles gut ist und du es nicht übertreibst!

aber da ich kein experte bin, rate ich dir dringend davon ab, auf mich oder andere hier zu hören und stattdessen einen frauenarzt zu fragen!

das schadenspotential ist einfach viiiel zu hoch als dass ich hier irgendeine verantwortung übernehmen könnte!!!

Antwort
von Hexe121967, 10

generell spricht nichts gegen dampfbad oder sauna in der ss wenn frau

 a) bereis regelmäßige saunagängerin ist

b) bisher keine komplikationen wärend der ss aufgetreten sind

c) das mit dem arzt abgeklärt wurde

d) es generell nicht übertreibt (weniger saunagänge, nicht zu lange saunagänge etc.)

Antwort
von violatedsoul, 12

Solange man insbesondere in Whirlpools nicht gargekocht wird, geht fast alles. Schwimmen ist immer gut, Sauna muss man wissen, ob der Kreislauf okay ist. Rutschen würde ich nicht, vom Turm hüpfen auch nicht. Generell aufpassen, dass einem in vollen Becken keiner beim Tauchen oder Rumkaspern unbeabsichtigt in den Bauch treten kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten