Frage von Regenwald69, 34

Schwanger in kleinen Betrieb, kosten übernahme?

Hallo Also ich bin schwanger und habe auch ein Beschäftigungsverbot. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb. Es sind 4 in Vollzeit und ein paar Aushilfen. Ich habe mal gehört das Betriebe die so klein sind nicht die kosten tragen müssen, stimmt das? Das wäre nämlich super weil mein Vertrag Ende des Jahres ausläuft (war befristet) und vielleicht verlängert er den Vertrag wenn er weiß das er nicht aufkommen muss...

Lg

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für schwanger, 22

https://www.gehalt.de/arbeit/gehalt/wer-zahlt-das-gehalt-bei-beschaeftigungsverb...

http://www.rund-ums-baby.de/familienvorsorge/beschaeftigungsverbot.htm

Im allgemeinen zahlt die Krankenkasse das Gehalt nach einem Beschäftigungsverbot an dich. Wahrscheinlich muss der Arbeitgeber aber dafür zahlen.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

komisch, in den bisherigen Fällen, wo Beschäftigungsverbote bei den Arbeitgebern bestand, hat die Krankenkasse NIE an den Versicherten bezahlt ....

Kommentar von isebise50 ,

Bei einem BV bekommt die Schwangere ganz normal ihr Gehalt vom Arbeitgeber.

Dieser kann jedoch durch das Ausgleichsverfahren (Umlage U2) alle nach dem Mutterschutzgesetz zu zahlenden Bezüge von der für die Arbeitnehmerin zuständigen Krankenkasse erstattet bekommen.

Kommentar von Regenwald69 ,

Ich bin erst in der 12 ssw, ich arbeite aber mit Chemikalien und deswegen das BV.

Und wie ist es mit kleinen Betrieben? Wird das von einer anderen Stelle übernommen?

Kommentar von Kajjo ,

Von einer Sonderregelung für kleine Betriebe habe ich noch nichts gehört. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten