Frage von BracketSer223, 175

Schwanger Hilfe , was tun?

Hey , ich und meine Freundin sind uns vor zwei Tagen näher gekommen . Wir haben das so genannte Petting ausprobiert. Mittendrin habe ich mein Penis an ihre Scheide gerieben aber nicht reingesteckt. Jedoch habe ich gehört das da eventuell lusttropfen im Spiel sein könnten.. Und wir haben auch nicht verhütet. 24 Stunden später haben wir die Pille danach genommen jedoch hatte sie ihren Eisprung gehabt aber die Kassiererin an der Apotheke meinte es würde trotzdessen klappen und hat und eine Pille gegeben für 30 €. Jetzt ist meine Frage ist sie schwanger oder nicht was ist wahrscheinlicher, da wir beide noch etwas jung sind. Deshalb besteht jetzt eine sehr große Angst.

Antwort
von schokocrossie91, 52

Die Pille Danach kann nur den Eisprung verschieben, mehr nicht. Anstatt alles zu glauben, was du so hörst, kannst du dich auch selbst ein bisschen bilden und die Packungsbeilage lesen. Ohne NFP oder ähnliche Methoden wisst ihr nicht, wann der Eisprung war.

Kommentar von BracketSer223 ,

Das heißt? 

Kommentar von schokocrossie91 ,

Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist gering, aber nicht ganz ausgeschlossen. Hauptsächlich habt ihr beide noch viel zu lernen.

Kommentar von BracketSer223 ,

Wir hatten ja aber auch kein Geschlechtsverkehr , und uns dann trotzdem sicher zu gehen haben wir die Pille danach besorgt. Und haben große Angst

Kommentar von schokocrossie91 ,

Verständlich. Ein Urintest ist 19 Tage nach dem fraglichen Verkehr zu 99% aussagekräftig.

Antwort
von Jeally, 55

Woher wisst ihr denn so genau, dass sie ihren Eisprung schon hatte?
Die Pille danach kann nur vor dem Eisprung wirken. Die EllaOne soll aber noch bis 18 Minuten vor dem Eisprung wirken können.

Kommentar von BracketSer223 ,

Nein das stimmt nicht . Die Kassiererin an der Apotheke hat uns das alles erklärt, nicht alles glauben was du so hörst 

Kommentar von Jeally ,

Dann informier dich mal über die Wirkung der Pille danach. Diese wirkt nämlich indem sie den Eisprung um ca. 5 Tage verschiebt. Abtreiben tut sie aber nicht.

Antwort
von LonelyPixels93, 52

Ganz Ruhig! Höchstwahrscheinlich ist sie nicht schwanger. Auf die Pille danach ist verlass. Da kann ich leider aus eigener Erfahrung sprechen. :D

Kommentar von BracketSer223 ,

Das Beruhigt mich Danke!

Antwort
von chokoheart, 48

Da hilft wohl nur noch ein Schwangerschaftstest. 

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 5

Servus BracketSer223,

Keine Sorge: Lusttropfen enthalten keine Samenzellen.*

*Jedenfalls nicht, wenn du nicht unmittelbar vorher einen Orgasmus hattest und sich noch Samenzellen / Sperma in der Harnröhre befindet, welches durch die Lusttropfen "herausgespült" werden könnte. :)

Da das bei euch vermutlich nicht  so war, ist eine Schwangerschaft unmöglich - vor allem, weil du ja deinen Penis nicht mal in die Scheide eingeführt hast, sondern nur außen "gerieben" hast.

Du brauchst dir da daher keine Gedanken zu machen - dass hier wirklich eine Schwangerschaft bestand, ist wohl unwahrscheinlicher als ein Sechser im Lotto, wenn nicht sogar völlig unmöglich :D

Vor allem, da sie sowieso die Pille Danach genommen hat, wäre ja sowieso keine Schwangerschaft vorhanden, selbst wenn Samenzellen von dir in sie hineingelangt werden.

Du solltest dir daher keine Gedanken machen - ihr habt alles richtig gemacht und richtig gehandelt (mit Pille Danach und allem)

Lieber einmal zu viel wo es nicht nötig war als einmal zu wenig :)

Lg

Kommentar von CalicoSkies ,

Schau auch hier:

CONCLUSIONS:

Preejaculatory fluid secreted at the tip of the urethra from Cowper's gland during sexual stimulation did not contain sperm and therefore cannot be responsible for pregnancies during coitus interruptus.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12762415

Ich würd mir daher wirklich keine Gedanken machen :)

Antwort
von SaschaL1980, 42

Hallo BracketSter223,

eine Schwangerschaft ist in eurem Fall wirklich extrem unwahrscheinlich, aber natürlich nicht ganz unmöglich.

Es ist zwar richtig, dass auch in den Lusttropfen schon Spermien vorhanden sein können, aber es muss auch nicht unbedingt sein. Und selbst wenn, dann ist die Anzahl doch sehr gering. Klar kann dadurch eine Befruchtung stattfinden, aber die Wahrscheinlichkeit ist eben eher gering.

Noch dazu, wenn diese eventuell vorhandenen Lusttropfen eben nicht in die Scheide gelangt sind, sondern eben nur an den Eingang.

Die Pille danach macht eine mögliche Schwangerschaft natürlich noch unwahrscheinlicher.

Wie du siehst, ist die Chance wohl ähnlich hoch, wie die Chance auf einen Sechser im Lotto. Extrem gering, aber eben nicht komplett ausgeschlossen.

LG Sascha

Kommentar von BracketSer223 ,

Ich danke dir Sascha! 

Kommentar von SaschaL1980 ,

Nichts zu danken, gern geschehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community