Frage von funnycrazything, 29

Schwanger ein paar Tage vor der Periode? Bleibt es aus?

Hey. Mir ist bewusst, dass man auch die Periode haben kann wenn man schwanger ist aber meine Frage lautet speziell, wenn man beispielsweise am 13. November seine Tage bekommen müsste. Und bis zum beispielsweise 11. November hat man verhütet und ist eindeutig nicht schwanger. Dann vergisst man die Pille und hat Geschlechtsverkehr ohne Kondom. Jetzt ist der 13. November wo man hätte die tage bekommen müssen. Kommen die dann obwohl man von dem einen Geschlechtsverkehr bei dem man nicht verhütet hat, trotzdem obwohl man von dem Tag schwanger geworden ist, oder bleiben die dann direkt aus weil man ja quasi schon befruchtet wurde?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 2

Die Hormone der Pille hebeln deinen natürlichen Zyklus aus, dem entsprechend hast du weder fruchtbare Tage noch "sichere" Tage kurz vor der Periode. Überhaupt bekommst du auch keine natürliche Periode mehr,  sondern in der Pillenpause eine künstliche Hormonentzugsblutung. 

Aber bei einem Einnahmefehler kann der Schutz verloren gehen und es zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter Eisprung) und deshalb zu einer Schwangerschaft kommen.

Obwohl tatsächlich eine Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille nichts über eine Schwangerschaft aussagt, bliebe in einer möglichen Schwangerschaft (auch mit weiterer Pilleneinnahme) der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Abbruchblutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen. Selbst diese "Miniblutung" ist im Falle einer Schwangerschaft trotz Pille allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Du solltest bitte mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille lesen - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamenteneinnahme tun sollte - und dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut machen.

Da steht eigentlich alles drin und nur so kannst du z.B. um einem Einnahmefehler wissen und dann auch richtig und vor allem rechtzeitig reagieren.

Zurück zu deinem Beispiel, so einfach kannst du vor der Pause einen Fehler korigieren:

Wenn man in der 3. Woche / der Woche vor der Pause eine Pille vergisst, hat man 2 Möglichkeiten, sofern man die 7 Pillen zu vor korrekt eingenommen hat:

Entweder man macht die Pause sofort und nimmt die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein (die Pause kann auch nach Belieben verkürzt werden), oder man hängt die nächste Packung direkt ohne Pause an.

Nur auf diese Weise bleibt der Schutz erhalten; hält man sich nicht an diese Angaben, kann man schwanger werden!

Wenn man mehrere Pillen in der 3. Woche vergisst, kann man ebenfalls schwanger werden. Wenn diese Pillen jedoch direkt nacheinander vergessen werden und es nicht mehr als 7 sind und 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden, bleibt der Schutz erhalten, wenn man die nächste Packung direkt anhängt.

Alles Gute für dich!

Antwort
von Menuett, 6

Wenn man die Pille nimmt, dann bekommt man keine Periode. Man bekommt eine Abbruchblutung.

Wenn Du zwei Tag vor der eigentlichen Pillenpause die Pille vergessen hast - dann macht das normalerweise nix.

Fängst halt einfach 2 Tage früher wieder an die Pille weiter zu nehmen

Antwort
von ClaudiaSY, 5

Herzlichem Glückwunsch Sie sind Schwanger!

Kommentar von funnycrazything ,

Das ist mir bewusst und das war auch nicht meine Frage. Die Frage ist ob die tage dann direkt ausbleiben obwohl bis 2 Tage vor der eigentlichen Periode schon alles 'vorbereitet ' war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten