Frage von ace98, 265

Schwanger durch Petting, trotz Anziehsachen und Tampon?

Hallo zusammen. Ich war gestern bei meinem Freund und da ich noch nicht die Pille nehme und meine Tage noch etwas hatte, wollte ich noch nicht mit ihm schlafen. Allerdings habe ich jetzt Angst, dass ich durch Petting schwanger bin. Wir hatten beide eine Unterhose, bzw. Tanja und so dünne Sporthosen an und nachdem er gekommen ist, hat er mich befriedigt und ist auch mit den Fingern in meine Scheide. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass er kein Sperma an den Fingern hatte und er hat sich auch nicht in die Hose gefasst. Als ich ein paar Minuten später im Bad war, stellte ich fest, dass meine Hose seitlich vom Schritt nass war und es offensichtlich durch seine Unterhose und Hose gezogen ist. Da ich wegen meiner Tage einen Tampon drin hatte und er mich gefingert hat, war ich besorgt um die Schnur und habe gedankenverloren nach ihr in meiner Scheide gesucht, ohne mir allerdings die Hände zu waschen. Da ich das nasse an der Hose befühlt habe und die Feuchtigkeit sogar durch die Hose an mein Bein gelangt ist und ich danach in meiner Scheide war, habe ich Angst, dass ich jetzt schwanger werden könnte, weil ich eventuell Sperma an den Fingern hatte... Meint ihr das ist wahrscheinlich? Ich weiss ja auch nicht, ob er schon Sperma an den Fingern von seiner Hose hatte...

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode, Schwangerschaft, Verhuetung, 120

Angezogen wird Frau nicht schwanger!

Auf Textilien, die stark aufsaugen, wie etwa Handtücher, Bettlaken oder Kleider, oder auf Klopapier, sind Spermien nach wenigen Minuten nicht mehr bewegungsfähig und können dann auch die Unterwäsche oder andere Kleider nicht mehr durchdringen. Wenn ein Mann also eine Unterhose an hat und darin ejakuliert, kann eine Frau nicht schwanger werden, selbst wenn dies direkt an ihrem Geschlecht passiert. Und auch für den Fall, dass sehr viel Sperma fliesst und der Stoff so dünn ist, dass etwas durchkommt, dann ist das immer noch nicht genug, dass die Spermien den langen Weg durch die Scheide (am Tampon vorbei), den Muttermund und die Gebärmutter in den Eileiter schaffen. Zudem sind Spermien ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

Schwanger werden kann eine Frau, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also beim Geschlechtsverkehr, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Petting bzw. dein beschriebenes Szenarium kann also nicht zu Schwangerschaft führen. Der hier so leichtfertig erteilte Ratschlag, die "Pille danach" zu nehmen, entbehrt jeder Grundlage. Die "Pille danach" ist kein Bonbon, sondern eine Hormonbombe und sollte ausschließlich als Notfallmedikament bei einer (echten) Verhütungspanne eingenommen werden.

Informiert euch bitte am besten gemeinsam z.B. unter

https://www.lilli.ch/spermien_eizelle_befruchtung/

wer-wie-wann-wo schwanger werden kann, damit du in den nächsten Wochen und Monaten nicht weitere Fragen zum Thema stellen musst.

Alles Gute für dich!

Antwort
von Celincheeeeen, 142

Das ist eher unwahrscheinlich vor allem weil du ja deine Tage auch noch leicht hattest und das Tampon das aufgesogen hätte und die Spermien bestimmt auch schon nicht mehr aktiv waren also ich würde mir keine Sorgen machen

Antwort
von Centario, 125

Du kannst Glück haben das dein Tampon das verhindert haben käönnte

Antwort
von ClaraJoJe, 127

wenn das sperma an deiner hand trocken war brauchst du dir keine gedanken machen.Trocken heißt Tod. der tampon wird sicherlich auch noch einiges aufgefangen haben...wenn überhaupt. als frau sonderst du auch etwas "flüssigkeit" ab, damit es beim GV auch spaß macht^^

Wenn du allerdings auf nummer sicher gehen willst kannst du immernoch zu einem Frauenarzt gehen und dir die pille danach holen...allerings ist es sonntag und es wäre schwer einen zu finden der noch offen hat, aber es gibt wechle. wenn nicht schau mal hier http://forum.gofeminin.de/forum/contra/\_\_f172\_contra-Nicht-verhutet-pille-dan...

ich hoffe ich konnte helfen:)

Kommentar von ace98 ,

Ja aber die Hose war ja nass und die habe ich angefasst...

Kommentar von ClaraJoJe ,

jaa aber du warst ja erst minuten später im bad...da waren deine hände doch bestimmt trocken^^ wenn nicht, wie gesagt...:)

Antwort
von WisdomOwl, 109

ich würde sicherheitshalber schnell die Pille danach nehmen, das geht nur bis 48 Stunden danach!

Kommentar von arizonaweaves ,

Die EllaOne wirkt bis zu 120 Stunden (5 Tage) danach. 

Kommentar von WisdomOwl ,

Ich habe bis jetzt noch nicht von dieser Pille gehört, es heißt immer, 48 h danach. Aber gut, dass ich es jetzt weiß^^

Antwort
von peterobm, 101

schmeiss hirn vom himmel, auch du sonderst Flüssigkeiten ab. 

Es wird Zeit, dass eine umfangreichere Aufklärung seitens der Eltern oder Schule erfolgt

Kommentar von ace98 ,

Aber nicht wenn ich einen Tampon drin hatte und die Hose seitlich nass war!

Antwort
von Blumengirl9999, 12

Bist du jetzt eigentlich schwanger gewesen oder nicht. Habe gerade ein ähnliches Problem und mache mich verrückt.

Antwort
von SkilledGrizzly, 59

Mach doch am besten nach einer Woche bis Zwei nen Schwangerschafts Test und wenn der nicht klar ist geh zum Frauenarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community