Frage von avous, 84

Schwanger durch pettig in unfruchtbaren phase?

Ich habe Angst. Und ja, ich weiß, wir waren leichtsinnig. Mein Freund und ich befriedigten uns gegenseitig mit den Händen. Er kam und wir fingen beide das Sperma mit der Hand ab. Danach hörten wir sofort auf. Ich bemerkte, dass mein Oberschenkel feucht war. Nun stellt sich die frage, ob diese Feuchtigkeit von Schweiß oder Sperma herrührt, das an diesem Tag wirklich sehr flüssig war. Ich wusch mich danach gründlich. Meine Tage hatte ich das letzte Mal vor ca. zwei Wochen oder mehr. Laut der Methode des Zervix' bin ich nicht fruchtbar. Dennoch komme ich nicht von dem Gedanken ab, ich könnte schwanger sein. Welche Wahrscheinlichkeit besteht? Und nützt die Pille danach noch etwas, wenn es sich vorgestern Nachmittag ereignete? Meine Nerven liegen blank. Ich weiß, dass es leichtsinnig war und bitte um keine Kommentare mit mit beleidigenden Inhalten. Danke.

Grüße...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allyluna, 31

Ich würde mal sagen, die Feuchtigkeit war weder Schweiß noch Sperma... wenn Ihr Euch gegenseitig befriedigt habt, wird es wohl Deine eigene Feuchtigkeit gewesen sein.

Sobald frisches Sperma mit Deinen Schleimhäuten "da unten" in Kontakt kommt, besteht die theoretische Möglichkeit einer Schwangerschaft. Wenn Du sagst, Du bist nicht in der fruchtbaren Phase, wann erwartest Du denn Deine Periode wieder? Wenn dieser Zeitraum deutlich unter zwei Wochen liegt, ist Dein Eisprung ja vermutlich schon vorüber und die Pille danach könnte gar nichts mehr bewirken...

Es ist hier alles viel könnte, hätte, wäre.... niemand wird Dir tatsächlich eine "richtige" Antwort liefern können. Du kannst zur Sicherheit die Pille danach nehmen - je eher eingenommen, desto besser wirkt sie. Aber auch hier hast Du keine Sicherheit.

Es klingt für mich relativ unwahrscheinlich, dass da etwas passiert ist (wenn auch nicht komplett unmöglich). Ihr solltet Euch das jetzt daher als Warnschuss eine Lehre sein lassen und dringen über eine geeignete Verhütungsmethode nachdenken!

Alles Gute für Euch!

Kommentar von avous ,

Periode ca. Anfang April

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 15

Immer dann, wenn Spermien in die Scheide gelangt sein könnten kann ein Risiko nicht ausgeschlossen werden. Insbesondere, da der Eisprung nicht genau vorhersagbar ist und auch spät im Zyklus stattfinden kann ist hierdurch das Risiko auch nicht auszuschliessen.

Bei Unsicherheit empfiehlt es sich, sich so schnell wie möglich an die Apotheke zu wenden, nach der Pille Danach zu fragen und sich beraten zu lassen.

Die Pille Danach sollte immer so schnell wie möglich eingenommen werden – für die maximale Wirksamkeit. D.h. immer so schnell wie möglich spätestens innerhalb von 72 bzw. 120 Stunden (je nach Pille Danach) nach dem Geschlechtsverkehr. Am Wochenende ist die Notdienstapotheke für einen da, erfragbar unter z.B. aponet.de

Antwort
von LevenDerStecher, 43

Ich halte es für möglich so schwanger zu werden, dennoch nicht sehr wahrscheinlich. Zur "Pille danach" kann dir ein Apotheker sicher relativ genau sagen, wie lange danach sie wirkt.

viel Glück

Antwort
von TikayLa, 47

also ganz ehrlich.. eher gewinnst du in Lotto. bist nie und nimmer schwanger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community