Frage von Amanda0, 85

Schwanger durch Lusttropfen im umgedrehten Kondom?

Vor zwei Tagen habe ich das Kondom zuerst falsch herum auf den Penis meines Partners gesetzt. Ich habe es umgedreht und erst dann komplett abgerollt. Wir hatten zwar keinen Sex, aber seine Eichel hat mehrmals den Scheideneingang berührt und ist dort entlanggestriffen. Meine Periode hatte ich zuletzt vor einer Woche. Ich frage mich, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Lusttropfen an das Kondom gekommen ist bevor ich es umgedreht habe, und ich nun davon schwanger bin? Dazu kommt das ich jetzt Schmerzen an den Brüsten habe. Die Pille nehme ich nicht. Danke

Antwort
von THWfreak99, 40

Die Wahrscheinlichkeit ist geringer aber nicht weg du könntest Schwanger sein. Mach dich nicht verrückt und mach einen Schwangerschaftstest und geh vielleicht zum Artzt der kann dir da besser weiter helfen :)

Im notfall gibt es auch die Pille dannach.

Antwort
von annapastrana, 46

Kann schon sein. Frage ist nur, warum ihr ein Kondom benutzt, wenn ihr dann nicht miteinander schlaft? Oo
Ich halte die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft jedoch eher für gering. Kannst dir ja einen Schwangerschaftstest holen, wenn du so beunruhigt bist.

Antwort
von ZnapG, 47

Zur sicherheit, Schwangerschaftstest? Schadet ja nicht, denn möglich währe es.

Antwort
von Lapushish, 29

Herrje. Natürlich kann das sein. Ich habe aber eine Frage:
- Wieso drehst du das Kondom um, wenn dir klar ist, dass ein bereits verkehrt herum genutztes Kondom sinnlos ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community