Frage von Kuurdo, 90

Schwanger durch lusttropfen, die durch klamotten hin durch kamen?

Hallo liebe Mitglieder und zwar habe ich eine Freundin und ich würde gerne meine Situation schildern. Wir beide sind noch relativ jung und hatten bislang noch keinen Sex. (2x : 16 jahre) sie war eines tages bei mir und wir haben rungemacht wie 2 jugendliche die ineinander verliebt sind sowas halt tuen. Aber dabei haben wir uns nixht am geschlecht angefasst sondern klamotten angehabt und rumgemacht. Als wir aufgehört haben, habe ich bermerkt das ein kleiner runder fleck auf meiner hose war (LUSTTROPFEN) die sind von meiner unterhose, hoch zu meiner jogginghose, und dann war ein kleine fleck auf bei meiner freundin auf der hose. Seitdem haben wir angst das sie schwanger sein konnte. Weil sie den das sie dann durch ihre unterhose und duch ihr geschlecht hoch zu ihren Eileiter gelangen sind. WEIL: sie hatte ne zeit lang die PILLE die hat sie dann aber abgesetzt dann ist sie mit mir zusammen gekommen, und an dem tag als das mit den lustropfen war hat sie die Pille wieder genommen, jetzt ging es ihr schlecht und sie ist zu ihrem Frauenarzt gegangen, sie meinte es sind natürlich nebenwirkungen der Pille, gestern hast sie die Pille abgesetzt weil sie eigentlixh ihre tage kriegn sollte, die hat sie aber immer noch nicht bekommen. IST SIE SCHWANGER??

Antwort
von julialpsoldier, 43

Das ist glaube ich unmöglich. Unser Biologielehrer meinte immer, dass Sp.erma an der Luft oder an Stoffen z.B. Handtüchern nur 1-2 Sekunden überleben.
Aber trotzdem: Ich glaube nicht, dass der Lusttropfen bis hoch zu den Eileitern 'gekrabbelt' ist.

Antwort
von Flash8acks, 39

Also du vermutest das ein Tropfen sich durch Ihre Jeans, dann Ihren Slip und auch noch bis zum Schambereich durch die Schamlippen bis in die Gebährmutter gekämpft hat? Man das müssen aber schon sehr starke und ausdauernde Spermien sein. Ich kenne Frauen die sehr feucht waren, bei denen ist zwar der Slip nass gewesen, aber die Jeans war trocken, und das war mehr als ein Tropfen ^^

Meine Meinung: Nein, durch einen Tropfen auf der hose passiert so etwas nicht.

Antwort
von Nisa18, 65

Nein definitiv nicht !! :) wie denn auch ? Muss ja in die scheide gelangen und soweit ich weiß krabbeln Spermien nicht ;)

Antwort
von engelsliebe, 32

Es ist eine SEHR SEHR SEHR geringe wahrscheinlichkeit. Aber auf der erde ist alles möglich. 

Kommentar von Wurzelstock ,

Eine sehr weise Antwort, die sogar eine Jungfrauengeburt mit einschließt, die durch Engelsliebe angekündigt worden sein soll. Gehässige Zungen behaupteten später, es sei nicht von einem heiligen Geist gekommen, sondern von dem Lusttropfen eines römischen Legionärs namens Panthera.

Ehrlich gesagt, ich verstehe nicht, warum man diesem galliläischen Mädchen nicht einfach glaubte. Sie war doch sicher nicht unsympatisch, und dann ja auch noch Mutter. Typisch, dass hier eine Frau die Antwort geben muss, die Kavalieren damals angemessen gewesen wäre ;-)

Antwort
von CrEdo85wiederDa, 35

Ja, sie ist ziemlich sicher schwanger. Falls ihr auf die Idee kommt sowas nochmal zu tun, zieht euch beide Regenmäntel über, denn nur sie schützen zuverlässig gegen fast alldurchdringende Spermien!

Antwort
von PumaKonal, 45

Nein natürlich nicht...es wäre sehr unwahrscheinlich bei einem tropfen

Antwort
von Harald2000, 31

Ziemlich abwegig.

Antwort
von bonny112, 21

Manchmal frage ich mich ob die Jugend heute noch überhaupt bei sexuallkunde zuhört. ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community