Frage von Elias2017, 47

Schwanger, alg2 und problem mit der wohnung?

Hallo. Bin 22 und bin in der 20ssw. Mein Freund ist 20. Wir haben eine Wohnung gefunden mit 50qm und 370euro warm. Der Mietvertrag ist auf uns beide nur leider habe nur ich einen Anspruch auf alg2 da mein Freund aus Polen kommt und noch nicht gearbeitet hat und er kann keine arbeit finden. Jobcenter zahlt nur die hälfte der Miete und wir schaffen es nicht mehr den rest zu bezahlen und noch irgendwie zu leben. Ich weiß nicht was ich machen soll. Was wäre wenn ich zum Jobcenter gehe und sage dass wir es nicht schaffen und dass wir vllt eine kleinere wohnung suchen und dann der mietvertrag nur auf mich wäre und mein freund würde da nur wohnen. Würden Sie dann die ganze Miete bezahlen? Bitte um eine Hilfe. Mfg Mila

Antwort
von nelly02, 11

Hallo Mila mit kleinem Elias ;-)

deine finanzielle Situation ist schwierig und vermutlich auch recht belastend für dich. Natürlich kannst du zum Jobcenter gehen und die Lage schildern.

Hast du dich denn sonst noch wegen Hilfen erkundigt? So wie ich
weiß, gibt es für Frauen die Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe in Anspruch
nehmen, im Fall einer Schwangerschaft die Möglichkeit, Mehrbedarf beim
Lebensunterhalt geltend zu machen. Wird jedoch nicht rückwirkend gezahlt, daher so bald wie möglich bei der Bundesagentur für Arbeit bzw. beim Sozialamt beantragen.;-) Und ab der 13. Schwangerschaftswoche bekommen Schwangere noch zusätzliche Hilfe auf die Regelleistung. Außerdem kannst du auch noch einen Antrag auf Leistungen für einmalige Bedarfe stellen.

Erstausstattung für  Wohnung

Baby-Erstausstattung z.B. Kinderwagen, Kinderbett,
Bettwäsche, Wickelauflage, Kinderbadewanne usw. Vielleicht weißt du das ja auch schon ;-) Wie stehts denn mit euren Familien, könntet ihr von da ein wenig Unterstützung bekommen?

Alles Gute euch!

Nelly

Antwort
von Cookiegir16, 34

Dann müsst ihr Harz IV beantragen dann zahlen die alles!

Kommentar von Homesweethome92 ,

alg2= Hartz IV !

Kommentar von Cookiegir16 ,

Achso wusste ich nicht sry

Antwort
von isomatte, 23

Wenn dein Freund derzeit keinen Anspruch auf ALG - 2 Leistungen hat bringt dir auch dein Gedanke nichts !

Auch wenn du in eine 20 qm Wohnung ziehen würdest und der Mietvertrag auf dich alleine laufen würde,stünde dir nach dem Einzug des Freundes und der Anmeldung auf die Wohnung nur die halbe bzw.nach der Geburt dann 2/3 der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) zu.

Er kann nur versuchen jetzt übers Sozialamt etwas zu bekommen und wenn er da auch nichts bekommt,bleibt nur der Auszug bis er sich dann seinen Lebensunterhalt inkl.seines Wohnanteils leisten kann und am besten euren Unterhalt noch dazu.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten