Frage von Digitalenews, 264

Schwanger aber nicht von meinem Freund?

Hallo. Mir ist was schreckliches passiert. Ich bin schwanger und dachte mir noch gut, kann passieren, aber dann hab ich gesehen beim Frauenartzt, dass das Baby nicht von meinem Freund sein kann. Ja, ich bin ihm zwar einmal fremd gegangen, aber das war es auch schon. Wie kann ich das ihm am besten beibringen ?

Antwort
von Allyluna, 74

Obwohl hier ja schon einige Antworten kamen, ist mir der wesentliche Punkt immer noch nicht klar: Wie konntest Du beim Frauenarzt sehen, dass das Kind nicht von Deinem Freund ist?

Wenn Du Dir sicher bist, dass Deine Affaire als möglicher Vater in Betracht kommt, solltest Du Deinem Freund erklären, dass nach der Geburt ein Vaterschaftstest sinnvoll wäre. Alles weitere kann er sich denken und er wird seine Schlüsse daraus ziehen. Mit den Konsequenzen leben müsst Ihr alle drei!

Kommentar von Nayes2020 ,

man kann ja ca ausrechnen wann das kind gezeugt wurde. nicht auf dem tag genau aber grob.

wenn es in einen zeitraum fällt wo die beiden getrennt waren oder in streit das es nicht zum sex kam. oder sie mit IHM verhütet und mit dem geilen fremden Schwängel nicht^^

dann kann man sich den vaterschaftstest sparen

Kommentar von Allyluna ,

Sicher, aber nur, wenn es wirklich einen größeren Zeitraum gab, in dem sie nicht mit ihrem Freund GV hatte. Je nachdem, wie zuverlässig der Zyklus ist, sind da durchaus größere Schwankungen denkbar. 

Naja, und was das Thema Verhütung und deren Zuverlässigkeit angeht - dazu gibt es hier 1000 Fragen und noch mehr Antworten. DAS wäre sicher kein Argument, um eine Vaterschaft definitiv auszuschließen.

Antwort
von iMPerFekTioN, 125

Mal Ganz ehrlich!

Du hast schlichtweg einfach sche**e gebaut!

Denkst du es ist besser ihn an zu lügen nachdem du Ihn schon betrogen hast?
Dein armes Kind! Das hat auch ein Recht sein Leiblichen Vater zu kennen!

Zumal dem der Leibliche Vater auch ein recht darauf hat sein Kind zu kennen!

Das ist doch nicht wirklich dein ernst das du dann noch mal eine mega lüge raus hauen willst!

Du betrügst deinen Partner ja von vorn bis hinten mit der Aktion!
Was ist daran liebe?

Das nenne ich keine Beziehung mehr! Das ist wirklich unterste Schublade!

Wenn das später mal raus kommt ( das wird es doch eh irgendwann, ist doch immer so)

Dann
bist du echt dran! Dann stehst du zu 100% alleine da und du verletzt
dein Kind, deinen (noch) Freund und den leiblichen Vater zutiefst!

Du kannst damit so viel zerstören!
Was wenn der leibliche Vater dann heiratet und das raus kommen sollte? denkst du der Ehefrau gefällt das dann?

Dein Freund hat das nciht verdient!
Das hat KEINER verdient

Reiß dich zusammen und sag die Wahrheit meine Güte!

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort
von Goodnight, 38

Was heisst du hast es gesehen?

Der Arzt rechnet eine Schwangerschaft vom 1. Tag der letzten Periode. Der Eisprung ist normalerweise 14 Tage vor der Periode.

Du kannst also selber Kontrollieren, wann du mit wem ungeschützten GV hattest.

Antwort
von Bambi201264, 95

Ich finde Deine Fragestellung, wenn man das denn so nennen kann, sehr verwirrend.

Woran hast Du denn "beim Frauenarzt gesehen", dass das Kind nicht von Deinem Freund sein kann???

Abgesehen davon, dass Fremdgehen grundsätzlich schlecht ist, und dann auch noch ungeschützt - da sollen sich nicht alle hier so aufspielen, das ist schon vielen mal passiert und tat ihnen leid. Deswegen ist man noch lange keine "verlogene Schl*mpe". Wenn es denn bei dem einen Mal bleibt.

Vielleicht hattet Ihr gerade den Mega-Stress wegen irgendwas und dann passierte es...

Also überleg noch mal genau, ob es nicht doch von Deinem Freund sein kann - und erst dann kannst Du überlegen, ob und wie Du es ihm "beibringst". Falls Du das Kind überhaupt willst.

Letztendlich ist es sowieso Deine Entscheidung.

Kommentar von Nayes2020 ,

ich glaube du missverstehst die beiträge.

sie wird hier nicht als schl*mpe dargestellt weil sie ein fehler gemacht hat und sie eben das pech hatte gleich einen potenten zu begegnen.

die Dame hat leider die Courage eines Toastbrotes und möchte dem Freund das Kind als eigenes unterjubeln.

und ich denke bei so einer Aktion kann man die Wörter Verlogene Schl*mpe durchaus verwenden.

aber vielleicht stehe ich auch mit dieser meinung alleine da

Kommentar von Bambi201264 ,

Ich missverstehe das nicht, keine Angst. Aber ich möchte wissen, woher die FS wissen will, dass das Kind NICHT von ihrem Freund sein KANN.

Das hat sie bisher nicht beantwortet.

Antwort
von 4ssec67, 103

Du hast zwei Möglichkeiten. Entweder du erklärst ihm deine missliche Lage, oder du hoffst, dass er es nie herausbekommt, allerdings wird beides unschön für dich sein, weil du dein Lebtag ein schlechtes Gewissen haben wirst oder er ganz schön sauer sein wird. Allerdings ist sauer das geringere Übel, wenn er dich so sehr liebt, dass deine Entschuldigung und die Versicherung, dass du ihn wirklich liebst, ausreichen um ihn zumindest ein wenig zu besänftigen, denn das Gewissen wird sonst ewig an dir nagen.

Kommentar von Digitalenews ,

Ich hab kein Gewissen..

Kommentar von 4ssec67 ,

ganz offensichtlich doch, sonst würdest du dir keine Sorgen machen...

Antwort
von NotYourDarling, 100

Also erstmal müsstest du sagen, wann du deinen Freund betrogen hast und in welcher woche du bist.... und dann kann es immernoch sein, das es von deinem freund ist, wenn ihr regelmäßig sex habt.... Trotzdem würde ich ehrlich mit dem freund sein und zu gegebener zeit einen vaterschaftstest machen...

Antwort
von Herb3472, 43

Ich bin der Ansicht, Du musst die Konsequenzen Deines Handelns tragen und Deinem Freund beichten. Alles andere wäre eine verantwortungslose Gemeinheit Deinem Freund, dem Kind und nicht zuletzt auch dem Erzeuger gegenüber. Soll Dein Freund jetzt vielleicht auch noch die Vaterrolle für Deinen Fehltritt übernehmen und Dein Kuckuckskind aufziehen und dafür zahlen?

Antwort
von Leopatra, 103


Ich begebe mich auf dünnes Eis, aber ich glaube, dass die FÄ immer ab dem
ersten Tag der letzten Blutung rechnet, was meist zwei Wochen zu viel
sind. Vielleicht passt es ja dann mit deinem Freund??


Kommentar von Nayes2020 ,

ach das Glück ist mit dem Dummen..

kann gut sein

Antwort
von blackndwhite, 68

Wie hast du denn beim Frauenarzt gemerkt dass das nicht dein kind sein kann?
Und ja ich würde es auch lieber gleich sagen vielleicht lässt sich ja doch was zu recht biegen wenn dein freund dich liebt und du es bereuhst..
Und auch für dich selber du wirst immer mit einem schlechten Gewissen leben müssen.. Willst du das?

Antwort
von Maeusemama1992, 45

So etwas niederträchtiges und hinterlistiges! Also echt da bleibt einem die spucke weg! Ich bin meinem Partner auch im suff fremd gegangen und habe ein paar Wochen später erfahren das ich schwanger bin. Ich habe beiden von Anfang an reinen Wein eingeschenkt, alles andere wäre nach hinten losgegangen. Dennoch ist mein Partner bei mir geblieben weil ich es auch aufrichtig bereut habe. Ein vaterschaftstest nach der Geburt hat dann bewiesen das mein Partner auch tatsächlich der Vater ist und nun ziehen wir gemeinsam unsere Tochter auf. Und der damalige Seitensprung ist nun einer unserer besten Freunde und sogar der patenonkel unserer kleinen. Ehrlich währt eben am längsten.

Kommentar von Nayes2020 ,

wow das ist aber eine erwachsene Haltung von euch drei.

das mit dem Verzeihen da wäre ich auch dabei aber sich mit dem Seitensprung anfreunden und sogar zum patenonkel machen... das könnte ich wiederum nicht.

Aber Respekt wenn das wirklich klappt

Antwort
von quinann, 68

Das ist alles sehr schlimm. Ich wundere mich, dass viele einfach Sex machen, nicht verhüten und dann auch nicht an die möglichen Konsequenzen denken - und das in der heutigen Zeit !!

Dein Freund tut mir echt leid, und ihm einfach "das Kind unterschieben", obwohl er evtl. nicht der Vater ist, schon allein den Gedanken finde ich ungeheuerlich!!

Ich würde noch einmal zu meines Ärztin gehen und mir ihr sprechen, wie sich das genau rechnet.

Und dann solltest du auch an das Kind denken, welches ein Recht hat, seinen richtigen Vater zu kennen!

Antwort
von Herb3472, 41

Du hast den Mumm gehabt, Deinen Freund mit einem Unbekannten zu betrügen - ungeschützt.

Jetzt hab' auch den Mumm, die Konsequenzen zu tragen. Zerstöre nicht das Leben Deines Freundes mit dem Kind eines Fremden, dessen Namen Du nicht einmal weißt.

Antwort
von frischling15, 66

Wenn es innerhalb eines Monats zum Fehltritt kam , muss es kein Zufallskind sein .

Antwort
von N3kr0One, 81

"Mir ist da was schreckliches passiert"?

Lass mich raten, du warst am FKK Strand, bist über ein Stein gestolpert, zufällig auf den erigierten Penis eines anderen Urlaubers der sofort in dir kam, leider war dann auch keine Apotheke in der Nähe für die Pille danach?

Ganz ehrlich, warum soll dein Freund doppelt bestraft werden?
Sei mal 1x nicht egozentrisch und denke mal an ihn.
Wenn du ihn liebst, dann beichtest du ihm das und überlässt ihm die Entscheidung.

Kommentar von Nayes2020 ,

aber das wäre doch erwachsen und erfordert Courage.

das kannst du doch von ihr nicht verlangen

Kommentar von N3kr0One ,

Ich verlange es ja gar nicht...da ich sowieso glaube, dass OP hier ein Troll ist oder viel zu egozentrisch...
das war lediglich ein Denkanstoß ;)

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Ein guter und berechtigter Denkanstoß

Kommentar von Ssenner0609 ,

N3kr0One

Du bist der Knaller... einfach nur geil dein Kommentar.. Hut ab und an die Frau möchte ich sagen dass es das letzte ist wenn du so deinen Freund behandelst..Früher oder später kommt eh alles raus und dann wird er dich eh verlassen, also lieber früher als später würde ich sagen.. steh zu deinen Fehlern und lerne darauß.

Antwort
von RomiMi, 30

Also ich fassen mal eben dein Leben auf Grundlage deiner gestellten Fragen zusammen:

Du gehst auf die Fachhochschule, bist 18 oder jünger, gehst aber trotzdem bis 19 Uhr arbeiten, zockst dann bis 1 und gehst dann morgens wieder zur Schule? Und in einer Woche hast du wohl Ferien, weil dann geht es ja in die Türkei zum Urlaub machen. Du willst dir einen Husky zulegen und lebst in einem Apartment irgendwo mitten in Mannheim. Letztes Wochenende bist du mit einem Kumpel über Nacht bei IKEA geblieben, obwohl du einen festen Freund hat, und jetzt bist du auch noch schwanger und das von jemanden, dessen Name und Adresse du nicht kennst.

Wenn du wirklich kein Troll sein solltest, solltest du wirklich dein Leben den Griff bekommen. 

Kommentar von Allyluna ,

Da scheint ja jemand sehr viel Phantasie oder sehr wenig Verantwortungsbewusstsein zu haben... ;-)

Sehr schöne Zusammenfassung, RomMi!

Antwort
von Nayes2020, 97

direkt ohne umschweife.

denn das ist richtiger bockmist und er schuldet dir nichts.

sags ihm gerade heraus. und einfach mal ehrlich sein. du schuldest es ihm eine wahl zu lassen die auf fakten und wahrheit beruht. ohne beschönigungen


Kommentar von MCLJT ,

Wie kann man so etwas ohne schlechtes Gewissen machen? Ich verstehe es nicht

Kommentar von Digitalenews ,

Ich kenne den leiblichen Vater nichtmal richtig. Weiß nicht wie er heißt, wo er wohnt etc.

Kommentar von Nayes2020 ,

ach so eine auch noch^^ abgefüllt und den ersten Schwängel mitgenommen.

und selbstversändlich mit einem Fremden auch ungeschützt.

das war ja klar

Antwort
von daria78, 33

"Ich bin ihm zwar einmal fremdgegangen, aber das war's auch schon." - Nur einmal und dann war's schon vorbei? Warum machst du dir dann überhaupt Gedanken? Ich meine, 1x fremdgehen und ein Kind mit einem anderen Mann zeugen ist doch nicht schlimm - der soll sich mal nicht so spießig anstellen! Außerdem ist es doch nicht deine Schuld, dass der Typ ausgerutscht und auf dich gefallen ist...oder?

Antwort
von Kasumix, 35

Sagen, dass du fremdgegangen bist... was willst du sonst machen?

Antwort
von MCLJT, 77

Mit "am besten beibringen" wird das wohl nichts. Sag ihm die Wahrheit, das hat er verdient.

Antwort
von oki11, 81

Ja, ich bin ihm zwar einmal fremd gegangen, aber das war es auch schon. Wie kann ich das ihm am besten beibringen ?

Neeee issss klar!

Liebe Digitalnews,

nicht nur das Du ihm fremd gegangen bist, nein Du musstes ja auch ungeschützen Verkehr mit einem anderen haben und dann mit Sicherheit auch ungeschützt mit Deinem Freund.

Jetzt bist Du Schwanger - von dem anderen!

---- und ich hoffe Du hast Dir nicht sonst was weggeholt und damit dann auch noch Deinen Freund angesteckt.

Wie kannst Du ihm das am besten beibringen?

GARNICHT denke ich, aber den Mut solltest Du nun trotzdem haben und dazu stehen.

Euch viel Glück

Antwort
von Halbammi, 80

Am besten indem du ihm die Wahrheit sagst. Es ist das Recht deines Freundes zu wissen woran er ist und anschliessend zu entscheiden wie er damit umgehen will.

Antwort
von Neuter, 70

das einfachste wäre abtreiben und dem freund zu sagen, das du es verloren hast. das wird funktionieren

Kommentar von daria78 ,

Wie alt bist du?

Kommentar von Neuter ,

gute frage..... rate mal

Kommentar von daria78 ,

14?

Kommentar von Neuter ,

falsch und zwar beide zahlen -.-

Antwort
von Mojoi, 66

Erst einmal die Ruhe bewahren.

Wie kommst du darauf, dass das Baby nicht von deinem Freund sein kann? Lass uns mal an deinen Gedankengängen teilhaben.

Kommentar von Sagittarius1989 ,

Sie hat ihn betrogen.

Antwort
von christian199191, 7

Du bist genau das,was eine Mutter nicht sein sollte. Verlogen und einfach menschlich ekelhaft. Beine kannste ja oeffnen aber deinen Mund nicht. Will nicht wissen wie dein Kind nach deiner Erziehung wird.

Antwort
von Ostsee1982, 61

1. ist dir nichts schreckliches passiert sondern wurdest schwanger weil du nicht aufgepasst hast

2. "das wars auch schon".... du scheinst ein fremdgehen als Kleinigkeit zu betrachten, als etwas das nicht weiter der Rede wert ist.

Beibringen kannst du ihm das am besten in dem du den Mund öffnest und mit ihm redest. Dabei ist es egal ob du ihm das vorsingst, vorbetest ob du es versuchst zu beschönigen oder gerade heraus sagst, Schwangerschaft und fremdgehen ist das was unterm Strich hängenbleibt, so oder so.



Antwort
von christian199191, 5

Du bist genau das ,was eine angehende Mutter nicht sein sollte!

Verlogen und menschlich ekehaft.

Du bist der Grund warum viele Männer misstrauisch und eifersüchtig sind. 

Beine für jedermann bekommste ohne Probleme auf , aber den Mund für die wahrheit nicht .. Das arme Kind .. Will nicht wissen  zu was für einen menschlichen abschaum du es erziehen wirst. 

Treibe ab und Spring ausm Fenster. 


Antwort
von X3030, 47

Was willst du ihm beibringen..?? 

Sag die Wahrheit.., das du nicht die richtige für ihn bist, was du bist.., er wird dich verlassen wenn er schlau ist,  Ende der Story. 

Du belügst und bescheisst nicht nur deinen Freund.., auch uns glaubst du für doof verkaufen zu können.. 'beim Frauenarzt gesehen..', is klar 

Komm mal mit deinem Leben klar. 

Antwort
von DayLight81, 25

Du hast anscheinend lange weile !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten