schwanger, aber mein Freund will jetzt noch kein Kind ..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, wenn du das Kind bekommen möchtest, dann solltest du das auch. Es ist, wie es ist und ihr müsst die Verantwortung tragen. Ich bin kein Abtreibungsgegner, aber überleg mal was ist dir wichtiger, dass dein Freund (noch) nicht Schluss macht und du schwere psychische Folgen tragen könntest, weil es immerhin ein Kind und ein Leben ist, dass du für ihn beendest, ohne sicher sein zu können, dass er bei dir bleibt oder ist es dir wichtiger, was du unabhängig von ihm willst. Wenn du das Kind willst, ist mein Rat: behalte es. Es gibt keine Garantie, dass er bleibt, aber das Baby wird für immer dein Kind sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder sollte sich immer bewusst sein, dass trotz verhuetung eine schwangerschaft zustande kommen kann. das gehoert meiner ansicht nach dazu, wenn man sex haben moechte.

dass dein freund nicht bereit fuer ein kind ist, aendert nichts daran, dass du jetzt schwanger bist. wenn DU in den sauren apfel beissen musst und entweder austragen oder abtreiben, kann er eben auch nicht ganz "ungeschoren" davon kommen. 

worauf ich hinaus will, es kann jetzt nur deine entscheidung alleine sein, ob du austraegst oder nicht. dein freund wird dann mit dieser entscheidung leben muessen. er kann dann noch entscheiden zwischen mit dir zusammen ein kind grossziehen, oder nur zu zahlen.

fuer ihn waere eine abtreibung am einfachsten. aber da es fuer dich keine "einfache" loesung gibt, entscheidest du. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?