Schwanger aber leere Fruchthöhle und schmerzen.kennt das wer?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein einzelner Wert ist nicht aussagekräftig, da die Konzentration des Beta-hCG individuell sehr unterschiedlich sein kann.

Zu Beginn der Schwangerschaft steigt die Beta-hCG-Konzentration im Blut stetig an, sie verdoppelt sich etwa alle zwei Tage.

Deshalb müssen in der Regel zwei aufeinanderfolgende Blutuntersuchungen durchgeführt werden. Die Entwicklung der Konzentration des Schwangerschaftshormons gibt Hinweise darauf, ob es sich um eine intakte Schwangerschaft handelt.

Der Normbereiche des hCG-Wertes liegt in der 5 SSW bei 100 bis 5.000 U/l

Mein Eisprung war an Zyklus Tag 19

Hast du deinem Untersucher mitgeteilt, dass die Schwangerschaft wahrscheinlich ein paar Tage jünger ist als mit einem 28-tägigen Zyklus berechnet?

Mit einem guten Ultraschall-Gerät kann ein erfahrener Gynäkologe in der Gebärmutter eine Fruchthöhle mit einen Embryo oder einer Struktur, die zu der Fruchtanlage gehört (Dottersack) etwa ab der 5. bis 6. SSW darstellen.

Dir bleibt im Moment nur, in aller Ruhe abzuwarten, die Hände in den Schoß zu legen und im wahrsten Sinne des Wortes "guter Hoffnung" zu sein.

Morgen weißt du sicherlich schon mehr.

Alles Gute für dich - ich drück jedenfalls fest die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, LillyMaria

Ich kann dir mal sagen, dass ich auch bei 5+0 (hatte gerade positiv getestet an dem Tag) ins Krankenhaus kam wegen Salmonellenvergiftung. Ich also sagte, dass ich vermutlich schwanger bin - wurde auch sofort geschallt. Zu sehen war eine leere Fruchthöhle - Kommentar der Ärztin "Das wird nichts, man müsste schon viel mehr sehen."

Tja. "Das wird nichts" ist jetzt zwei Jahre alt und ein sehr gesundes munteres süßes Mädchen. Also beruhig dich und lass dich nicht verunsichern. Ich war zwar Wochen später bei meiner Frauenärztin und man sah einen munteren gesunden Fötus von ungefähr ein paar stattlichen Centimetern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich leider zu gut! :-(  hatte von Anfang an : 1 Termin 4+ bis 7+ leere Fruchthhöle. Mein Arzt meinte, es sieht nicht gut aus, hat mich ins KH überwiesen zur Abtreibung. Wollte nicht glauben, hab auf ein Eckenhocker gewartet. Hcg Werte über 9000 und Termin im KH abgesagt, bis ich nach 2 Wochen Blutungen bekam und am nächsten Tag  beim Arzt war ich nicht mehr schwanger:-(((( Du kannst drehen und machen wie du willst, am Ende entscheidest nicht du. Ich wünsche dir alles Gute! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der 6. Woche ist es immer ein Glückspiel ob man den Fötus sieht oder nur die Fruchthöhle.
Deswegen solltest du dir also keinen Kopf machen.
Dein hcG Wert ist auch sehr gut :)

Fühlen sich die schmerzen an wie, als wenn die Mens kommt?
Denn so war es bei mir in der 6.Woche. Diese Mens-Ähnlichen schmerzen haben mich auch noch eine weile begleitet (bis ca. Mitte 8.Woche).

Am besten Fragst du bei deinen Termin nochmal deine Frauenärztin, sie wird dich bestimmt beruhigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kennen ganz viele Frauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwarten und auf die Ärzte vertrauen. Als Zweitmeinung empfehle ich dir den Rat einer erfahrenen Hebamme (z.B. aus einem Geburtshaus)

Und wenn der Embryo nicht heranreift oder abgestoßen wurde oder vom Körper wieder absorbiert wurde, kann keine Kunst dieser Erde dies verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sind die Schmerzen verstärkt an einer seite? 

Könnte sich auch um eine Eileiterschwangerschaft handeln. Lass das zur Sicherheit nochmal von einem zweiten Arzt abchecken!

Alles liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LillyMaria
29.08.2016, 22:58

Also die sind so etwas unter dem Bauch Nabel.  Fühlen sich so an wie schmerzen wenn man Durchfall hat :( aber die hatte ich nur am Wochenende.  Jetzt auf einmal nicht mehr. Die leere Fruchthöhle macht mir sorgen 

0