Frage von brb124r, 37

Schwanger - Einnistungsblutung?

Hallo ich bin 18 Jahre und gerade etwas verwirrt.. Ich hatte heute morgen sex mit meinem Freund und als ich kurz danach auf dem Klo war, war da so eine ganz schwache, ganz helle Blutung. Also es war wirklich nicht viel und bisschen Schlierenmäßig. Aber dennoch gut sichtbar. Ich dachte mir ok.. Vielleicht kann es ja sein dass eine kleine Ader oder so platzt und deshalb ist es so. Es war auch den ganzen Tag nichts mehr aber als ich gerade eben noch einmal war, war es schon wieder nur noch schwächer, sodass man es kaum sehen konnte also minimal und genauso hell. Dann ist mir eingefallen dass es ja soetwas wie die Einnistungsblutung gibt die eig genauso ist.. Ganz kurz: Ich nehme die Pille und sollte heute eig mit der PAuse beginnen, wollte aber sowieso noch ein Blister durchnehmen. Ich hab an den letzten Sex gedacht und der war tatsächlich Samstag letzte Woche also vor genau einer Woche. Letzte Woche war die Situation nämlich so, dass ich in der Woche von Sonntag auf Montag ziemliche Bauchschmerzen hatte und in der Früh Durchfall.. dachte also die Pille hat evt nicht gewirkt. Habe aber keine am nächsten Tag als Ersatz genommen da ich dachte bis zum nächsten Wochenende (also letzten Samstag) hab ich dann die Pille 7 mal wieder genommen und Schutz wieder da blabla.. Letzten Samstag waren das dann allerding nur 6 Pillen aber mir wurde von 10 Leuten bestätigt das ist dann trotzdem ok. Und jetzt hab ich das Problem.. Ja ich habe die Pille nicht immer perfekt zur gleichen Zeit genommen aber nie so, dass es kritisch sein könnte, bzw hab ich das nie so empfunden oder von meinem Frauenarzt aus. kann das auch was anderes sein und was soll ich tun? Hatte das schon mal jmd?

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 18

Die 10 Leute haben dir Quatsch erzählt. Wenn der Schutz verloren ist, dann muss man 7 (bei der Qlaira sogar 9) Pillen korrekt nehmen um wieder geschützt zu sein. Hat man erst 6 Pillen genommen ist es zwar eher unwahrscheinlich, dass noch etwas passiert, aber definitiv nicht ausgeschlossen
Wenn der Durchfall wässrig war und innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille aufgetreten ist, dann kann dies die Wirkung beeinträchtigen. Soweit ich das verstehe war der Durchfall aber in der 2. Einnahmewoche? In dem Fall bleibt der Schutz sofern die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen wurden / werden
Die Blutung kann verschiedene Ursachen haben (z.B. Verletzung, leichte Zwischenblutung). Wenn du die Pille aber korrekt genommen hast, dann bist du zu 99,9% geschützt. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich

Kommentar von brb124r ,

Dankeschön erstmal! Ich war eig sozusagen in gar keiner Woche, da ich die Pille schon den Monat davor auch durchgenommen habe. Wässirg war der Durchfall nicht und auch erst am nächsten Morgen.. Meine Sorge war nur dass ich nach Einnahme 4 h später aufgewacht bin und dann sehr Bauchweh hatte. Ich hoffe einfach mal es ist nichts

Kommentar von Jeally ,

Wenn du die Pille durchnimmst kannst du die Wochen so zählen: Pause, 1, 2, 2, 2, 2, 3, Pause. Sprich für alle Wochen die nicht direkt vor oder nach der Pause waren gilt das gleiche wie für Woche 2
Die Bauchschmerzen können von allem möglichen kommen, das hat nichts zu bedeuten
Wie gesagt wenn du die Pille korrekt genommen hast bist du zu mindestens 99,9% nicht schwanger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community