Schwagner?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo ConsuelaJoelin,

Wie schnell sich die Periode nach einem Abbruch wieder einstellt ist individuell verschieden. Daher: es kann durchaus sein, dass dies bei dir länger dauert. Auch kann sich die Periode nach Einnahme der Pille Danach verschieben (sie tritt meistens zum erwarteten Zeitpunkt plus/minus sieben Tage auf).

Im Zweifel ist ein Schwangerschaftstest angebracht. Es misst das Schwangerschaftshormon hCG. Bei einer schwachen Linie: es kann sein, dass der Test noch zu früh war. Je nachdem kann aber auch noch hCG (Schwangerschaftshormon) aus der Zeit vor dem Abbruch im Blut vorhanden sein.

Wende dich daher wirklich am besten an deinen Frauenarzt für eine Abklärung in deiner individuellen Situation.

Denn die Pille Danach kann den Eisprung so lange verschieben bis die natürliche Überlebenszeit der Spermien vorüber ist. Je nach Pille Danach kann sie bis kurz vor dem Eisprung wirken (danach hat sie jedoch keinen Einfluß mehr).

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schwangerschaftshormon hCG wird nach einem erfolgten Schwangerschaftsabbruch nur langsam vom Körper ausgeschieden und die handelsüblichen Tests sind sehr empfindlich.

Deshalb kann ein Schwangerschaftstest bis zum Einsetzen der nächsten Regelblutung ein positives Testergebnis liefern.

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

In einer umfassenden Studie im Jahr 2010 wurde unter anderem die Wirksamkeit der ellaOne untersucht. Bei Einnahme innerhalb von 24 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr lag die Schwangerschaftsrate bei 0,9 Prozent.

Durch die Einnahme der "Pille danach" kann die nächste Menstruation in Einzelfällen durchaus früher oder auch später einsetzen als normal.

Es sind auch Fälle bekannt, bei denen nach der "Pille danach" die Blutung im Zusammenhang mit der Menstruation erst mit einer Verzögerung von über 20 Tagen eingetreten ist.

Vereinbare zur Sicherheit einen Termin bei deinem Frauenarzt.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ConsuelaJoelin
05.07.2016, 22:32

Am 26.05 hatte die Abtreibung gehabt.

Mittlerweile warte ich schon seit fast 6wochen auf meine periode......und nix....😖Bei andere Frauen ist die periode nach 4wochen gekommen so wie ich mal gelesen habe.Will das es endlich kommt und alles wieder normal läuft jeden Monat 😣.Danke ihnen für der Antwort.LG

0