Frage von Suizideinhorn, 43

Schwärmerei für einen wildfremden Typen ohne Name oder sonstige Anhaltspunkte?

Ich war vor ein paar Tagen auf einem Konzert und wir (zwei Freundinnen und ich) hatten dort eben viel Spaß. :P
Später dachte sich mein Körper einfach mal auszusetzen und umzufallen.
Naja..wurd dann als ich mehr oder weniger wieder bei Bewusstsein war (nur ein paar Sekunden später) zu so Sanitätern geschleppt und dann ist mehr oder weniger 'passiert'.
Der Typ der sich um mich 'gekümmert' hat war ca Anfang 20, gutaussehend und sympathisch.
Nach dem Konzert weiß ich jetzt nur nichts über ihn außer das er irgendwo in meiner Nähe lebt und da ist meine Frage ob das einfach nur eine kleine Schwärmerei ist und in einer kurzen Zeit vergeht oder ob ich mich daran hängen könnte und ihn sozusagen 'finden' kann.
Bin recht verwirrt was das angeht.

Danke schon einmal. :'3

Antwort
von Taps84, 8

Also ich denke du hättest in diesem Moment die "Heldenbrille" auf....

Dir ging es schlecht und er hat sich um dich gekümmert....dann sieht man Leute schnell mit anderen Augen.

Das geht aber wieder vorbei, wie du schon sagtest kennst du den Typen sonst gar nicht (seine Art, Macken, generell wie er so ist und was er für Ansichten hat).

Und rede dir jetzt nicht ein er hat das nur gemacht oder dich angelächelt weil er dich auch toll fand... So ist er zu jeder hilfebedürftigen Person.

Der Beitrag ist ja schon etwas her aber ich hoffe du bist schon über ihn hinweg gekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten