Frage von LolliMonster, 80

Schwänzerin!?

Hallo, ich war am Mittwoch krank bin am Donnerstag mit Krankenbestätigung wieder in die Schule und heute (Freitag) hab ich verschlafen und dadurch den Bus verpasst! Meine Eltern können mich auch nicht hinfahren da mein Vater arbeiten ist.. Dazu meinte mal mein Lehrer das meine Eltern garnichts damit zutun haben und ich die 3km laufen konnte da ich ja schon so oft fehle obwohl ich nichts dafür kann. Ich werde auch als "Schwänzerin" von meinem Lehrer abgestempelt! Trotz das ich IMMER eine Bescheinung habe das ich wirklich krank war, und er weiß das ich von klein auf mit einer Krankheit kämpfe von der ich ganz ganz schnell krank werde..Es könnte jetzt auch leichter rüber kommen das ich schwänze da die ganze Klasse am Donnerstag keinen Unterricht hatte! Darf er mich als Schwänzerin beschuldigen? Oder sogar sauer auf mich sein? Was soll ich tun, hinlaufen???

Antwort
von Baghira1002, 19

Also so einfach mit Laufen ist das eigentlich nicht. Ich hab in einem Nachbarort meiner Schule gewohnt und bin daher oft zur Schule gelaufen oder von ihr nach Hause ...bis mein Lehrer dahinter kam. Dieser hat mich dann nach Hause gefahren und meinen Eltern gesagt, dass das nicht geht.

Lehrer sind natürlich auch dazu angehalten, dich dazu zu drängen, am Unterricht teil zu nehmen. Wir leben nun einmal in Deutschland und haben die Schulpflicht, wenn du zu oft fehlst oder ständig wegen irgendetwas nicht zum Unterricht erscheinst, muss er das jedes Mal melden. Irgendwann wird die Schule dann aktiv.

Es ist aber nicht in Ordnung, dass er dir Schulschwänzen unterstellt, wenn man krank ist, ist man krank. Aber ich weiß ja nicht was dir fehlt, wenn du einmal krank bist, geht mich auch nichts an. Meine Mutter hat mich trotzdem immer in die Schule geschickt und gesagt, ruf mich an, wenn es nicht mehr geht. Hab dann meistens doch durchgehalten.

Verschlafen ist natürlich eine blöde Sache, aber das passiert. Dennoch solltest du schauen, dass du heute noch in die Schule kommst. Daheim bleiben wegen verschlafen ist nicht das wahre.

Antwort
von imchewy, 41

3 Kilometer sind wirklich nicht viel, bevor du jetzt den Unterricht verpasst, kommst du lieber einfach zu spät als gar nicht.

Wenn er das vor der ganzen Klasse macht würde ich ein klärendes Gespräch mit ihm ersuchen, bist du noch zu jung oder traust dich das nicht, dann bitte deine Eltern darum!

Hört das ganze länger nicht auf dann solltest du dich an einen Vertrauenslehrer ( oder der gleichen) wenden.

LG

Antwort
von Aikidosan, 22

Wegen Krankheitsbedingt als Schwänzerin von den Lehrern abgestempelt zu werden ist nicht ok. Vor allem nicht wenn man mit einer Chronischen Krankheit zu tun hat. Ich würde mal mit deinen Eltern Reden die sollen sich einmal mit deiner Schule in Verbindung setzten.

Aber die andere Sache, deine Eltern haben wirklich nichts damit zu tun wie du zur Schule kommst und 3 Kilometer sind nicht die Welt, die paar km könntest du locker mit dem Fahrrad hinfahren wenn du einmal wieder verschläfst. Zeige mehr Eigeninitiative!

Antwort
von XeZialTube, 34

Kommt halt immer pünktlich dann geht dein image besser und die lehrerin wird dich nicht mehr als schwäzerin nennen (: glaube ich und mach unterricht gut mit

Antwort
von Miwalo, 24

Lauf! Oder nimm den nächsten Bus.

Antwort
von kokomi, 30

3 km - das ist ja wohl ein witz - lauf

Antwort
von sarahxdreamless, 15

Fahrrad, Longboard; Skateboard..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten