Schwächt ein Router das eigentliche Wlan-Signal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du eine schlechte Verbindung zum WLAN hast, bist du wahrscheinlich zu weit vom Router entfernt oder es sind mehrere Mauern dazwischen,  das bremst natürlich den WLAN Empfang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnelii
25.03.2016, 13:43

Ich bin durch den Router nicht eingeloggt.

0

Ja, das kann durchaus sein, dass der neue Router das Signal "wegnimmt".

Wenn du eh schon schlechten Empfang hattest und die beiden Router auf dem selben Kanal funken, kann das schon mal passieren. Man kann das aber für gewöhnlich einstellen. Zumindest wäre das ein Versuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der 2. Router nimmt nichts weg vom WLAN, der "stört" wahrscheinlich nur das WLAN deines Routers, stellt bei einem Kanal 1 und beim anderen Kanal 11 ein, dann sollte die sich nicht mehr gegenseitig stören

wenn du schon immer ein schlechtes WLAN-Signal hattest, dann merkst du kleine Störungen durch den 2. Router oder WLAN der Nachbar sofort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnelii
25.03.2016, 13:52

Meine Schwester wohnt noch bei uns im Haus. Sie ist durch den Router eingeloggt, wir nicht. Also wir haben nur einen Router, durch den eben nur sie eingeloggt ist. Also durch so einen Plan Verstärker.

0