Frage von Purzelkaktus, 88

Schwäche beim Folgen der Handlug von Filmen?

Guten Tag,

Meine Mutter hat extreme Mühe bei Filmen. Eigendlich ist sie eine sehr kluge Frau, jedoch schaltet sie bei den Filmen das hirn ab. Bei Filmen fragt sie all 2 Sekunden etwas nach.

z.B.: Ein Mann tötet jemand andere, sie fragt wieso, obwohl es im ganzen Film die ganze Zeit darum ging.

Wisst ihr wie man das eventuell trainieren könnte? Bei manchen Filmen muss ich sogar immer wieder den Film anhalten um ihr das zu erklären.... naja

Schonmal Vielen Dank.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 40

Es gibt halt Menschen, die keinen Bezug zur Bildsprache haben. Mein Großvater zum Beispiel hat in seinem ganzen Leben wahrscheinlich kaum einen Spielfilm von Anfang bis Ende geschaut. Ich zum Beispiel bin oft überwältigt von Bildsprache, was dazu führt, dass ich Filme zwischendrin mal anhalten oder zurückspulen muss. Das ist auch ein Grund, warum ich ungern Filme im Kino schaue. Weil das dort nicht geht.

Kommentar von Purzelkaktus ,

Hmm das kann ich nicht beurteilen. Sie fragt halt ständig mich, wieso was passiert. Auch wenn der eine seinen Vater "Vater" nennt fragt sie mich, ob das sein Vater ist. Also sie fragt alles im Film was man nur fragen kann. Schlimm ists wenn ich den Film bereit kenne, und sie fragt mich etwas, was ganz am Schluss passiert und quasi das wichtigste ist. ich wiess halt bicht was das ist, woran das liegt ubd wie mans beheben kann...=/ und ih sage es recht ungerb, da ich meine Mum sehr lieb hab, aber es nervt, wenn man den ganzen Film mit erklären verbirngt.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Dann schau doch einfach keine Filme mehr mit ihr.

Antwort
von exxonvaldez, 52

Eigendlich ist sie eine sehr kluge Frau

Ich denke da liegt genau das Problem.

Heutzutage muss sich die Logik in allen Filmen der Story unterordnen. Da reiht sich Fehler an Fehler. Normalerweise findet man schon n den ersten fünf Minuten eines Films irgendetwas, das in der Realität nicht möglich wäre.

Ich finde es vollkommen verständlich, dass ein vernünftig denkender Mensch da einfach abschaltet. Das ist wahrscheinlich eine Art Schutzmechanismus.

Kommentar von Purzelkaktus ,

Also mit diesem Satz wollte ich, dass keienr auf die Idee kommt, dass sie einwenig zurückgeblieben ist. Sie kritisiert auch kaum die Fehler der Filme, sie kommt eifnach nicht draus.

Kommentar von exxonvaldez ,

Vielleicht ist sie sich dessen nicht bewusst?

Hast du es mal mit kürzeren Filmen versucht, die nicht so "dynamisch" geschnitten sind?

Ältere Leute haben oft Probleme bei schnellen Szenewechseln, Jumpcuts, etc. noch folgen zu können.

Kommentar von Purzelkaktus ,

Also es ist bei jedem Film so. Bei sprachlastigen Filmen noch eher, liegt wohl daran dass sie nicht soo gut Deutsch kann. Aber auch bei eifnachen Türkishen Filmen hat sie recht mühe. Wir schauen sehr oft Filme, meist 1x Täglich eins. Auch bei "Alles Steht Kopf" musste ich ihr dann mal erklären, wieso sie von zuhause weg geht.... joah.

Kommentar von uncutparadise ,

Was heißt denn Fehler an Fehler ? Filme sind Geschichten. Fantasie. Märchen. Da muss nichts logisch sein oder wie erklären sich sonst Avatar und Terminator ? ;-)

Antwort
von violatedsoul, 49

Wahrscheinlich langweilen sie die Filme. Viele gucken nur nebenbei und lassen sich berieseln.

Kommentar von Purzelkaktus ,

Nein, das sicher nicht. Sie guckt genaustens hin und versucht alles zu verstehen.

Kommentar von violatedsoul ,

Dann ist die Handlung nicht nachvollziehbar.

Kommentar von Purzelkaktus ,

Aber für jeden anderen schon? z.B. auch John Wick?

Kommentar von violatedsoul ,

Kenn ich nicht.

Kommentar von Purzelkaktus ,

Dann hast du was verpasst! Meiner Meinung nach, der beste Aktionsfilm in letzter Zeit!

Kommentar von violatedsoul ,

Ich mag mehr Filme zum Lachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community