Schwache Zwischenblutung/ Schmierblutung statt Periode nach Ellaone?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nach Einnahme der ellaOne tritt die Blutung allgemein ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt plus/minus sieben Tage auf. Die Periode kann dann in üblicher Stärke und Dauer auftreten, aber auch ggf. schwächer sein. Eine schwächere oder auch kürzere Blutung ist bei ellaOne als Nebenwirkung bekannt. Je nach Zeitpunkt im Zyklus wäre es auch theoretisch möglich, dass es sich hierbei um Zwischenblutungen handelt.

Normalerweise kann durch eine Periode ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt, in üblicher Stärke und Dauer eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden. Bei Unsicherheit empfiehlt sich zur Sicherheit ein Schwangerschaftstest. Dieser ist ca. 2-3 Wochen nach dem Geschlechtsverkehr eindeutig. Selbstverständlich ist bei allen Fragen auch der Frauenarzt/Ärztin für einen da.

Was möchtest Du wissen?