Schwach fühlen, bin ich krank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bin leider kein Mediziner aber:

Kontrolliere regelmäßig deinen Blutdruck... Dieser ist maßgebend für den Kreislauf... des weiteren überprüfe ruhig deinen Blutzucker mal... lasse dir vom Arzt mal ein Langzeit EKG verordnen um zu prüfen ob dein Herz richtig funktioniert... Ansonsten probiere für deinen Kreislauf gutes zu tun:
Ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen
Nicht zu viel liegen
Wenn du gelegen hast langsam aufstehen
Essen ruhig ein wenig mehr Zucker als du brauchst ... Lieber BZ ein wenig zu hoch...( solltest du auf Dauer nicht machen--> das mögen sämtliche Gefäße deines Körpers nicht) als zu niedrig... Und versuche langsam ein wenig Sport zu machen ( gehe davon aus, dass du in deiner Isolation keinen Sport betreibst) Gewöhne deinen Körper an Bewegung um so deinen Kreislauf stabil zu halten... Probier es einfach mal !

Gute Besserung!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomasis
12.07.2016, 13:28

Nja, bei mir isses so ich hab ja ne Angststörung, also Angst vor die Tür zu gehen, steht ja alles oben, deswegen bin ich auch mehr daheim als drausen und treibe keine Sport. EKG und Blut ziehen hab ich schon alles Hinter mir war sogar im kranken Haus und in der Röhre das war allerdings alles letztes Jahr 

0

Hallo als erstes,
1) was machst du wenn du draußen bist?
Ich nehme mal an, dass du Fitness treibst.
2) Wie wäre es (vor dem rausgehen) dass du noch rasch etwas trinken gehst?
3) Es könnte auch sein, dass du zu früh ins Bett gehst. Versuch es mal um 20:00 Uhr.

Ich wünsche dir viel Glück weiterhin :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomasis
12.07.2016, 13:32

Ich treibe wenig Sport wegen meiner Angststörung bin schon ziehmlich lange daheim und liege viel. Aber einen normalen Körperbau hab ich also nicht zu dünn nicht zu dick 

0

Was möchtest Du wissen?