Frage von rifflandM, 59

schwach durch sport und gesunder ernährung :/?

Hallo seid einer woche habe ich meine ernährung umgestellt. Was heißt ich esse viel Obst, salat etc. achte aber auch darauf das ich täglich genug kalorien zu mir nehme. Zusätzlich mache ich jeden Tag eine stunde Sport. Bis heute gings mir damit die ganze Woche gut aber seid gestern Habe ich fast dauerhaft Hunger obwohl ich gegessen habe und fühle mich so schwach das ich kaum noch die Treppe hochlaufen kann.. weiter Sport zu machen ist also unmöglich. Würde gerne wissen woran das liegen könnte? Mich irritiert dass sehr da ich früher garkein sport gemacht habe viel ungesundes und schokolade usw gegessen habe und es mir da wesentlich besser ging..

Antwort
von ThePoetsWife, 27

Hallo,

von einem Extrem ins Andere.

Dein Körper macht gerade eine Ernährungsumstellung durch, gerade mit dem Zucker, an den er sich schnell und gerne gewöhnt.

Ich würde dir empfehlen, dich weiterhin gesund, ausgewogen und regelmäßig zu ernähren, nicht hungern, mit einer Kalorienanzahl die deinem Gewicht, Alter und Geschlecht angemessen ist.

Es hört sich schon so an, als ob dir irgendwelche Nährstoffe fehlen, wenn dein Körper so reagiert. Da mal vielleicht eine Banane zwischendurch essen, sie sättigt und hat jede Menge Vitamine und Mineralstoffe.

Sport jeden zweiten Tag, und auch da nicht übertreiben, dein Körper muss sich erst an die Belastung gewöhnen und vor allen Dingen nicht hungrig.

Liebe Grüße

Antwort
von WhoNose, 37

Vlt. isst dubzu wenig Kohlenhydrate oder Proteine 

Also sport und einer allgemein gesünderen Ernährung würde ich keine schädlichen Konsequenzen nachsagen  (abgesehen von etwas besondereren Fällen wie ein Knochenbruch, wo sport eher hinderlich wäre aber du weißt ja wovon ich rede)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten