Schwaamggerr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist doch keine Maschine - es gibt außer einer Schwangerschaft noch zig andere Gründe, warum sich eine Periode verschieben kann. Die negativen Tests sollten Dich eigentlich beruhigen. Gegen das Kopfkino kannst Du natürlich einfach alle zwei Tage weitertesten, bis Tante Rosa vor der Tür steht - aber ansonsten bleibt ohnehin nur abwarten. Falls es tatsächlich eine unbemerkte Verhütungspanne gegeben haben sollte (wonach es aber nach Deinen Beschreibungen nicht aussieht!), wäre es für Maßnahmen der Notfallverhütung nun ohnehin zu spät.

Warst Du im letzten Zyklus krank? Hast Du Deine Ernährung umgestellt? Hattest Du viel Stress (auch die Gedanken um eine mögliche Schwangerschaft können dafür schon ausreichen)? All das können Gründe für einen verschobenen Eisprung - und damit auch eine verschobene Periode sein.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bessere Aufklärung ist hier wohl nötig. Wenn nichts schief gelaufen ist (und das kannst nur du wissen), dann bist du nicht schwanger. Als Frau solltest du wissen was alles die Periode verschieben kann...Streß ist ein häufiger Grund. Vielleicht solltest du die Art der Verhütung überdenken oder dich mehr mit dem Thema befassen wenn du ihr nicht vertraust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?