Frage von LaurenCimo, 40

Schutz der Demokratie?

Ich frage mich eigentlich, wie der Staat die Demokratie vor Angriffen schützt? Ich habe schon im Internet nachgeschaut, war jedoch nicht hilfreich. Freue mich auf jede Antwort :)

Expertenantwort
von Unsinkable2, Community-Experte für Politik, 30

Suche unter den Begriffen

  • wehrhafte Demokratie
  • streitbare Demokratie

https://de.wikipedia.org/wiki/Streitbare_Demokratie

Antwort
von WALDFROSCH1, 11

Demokratie ?  Ich sehe keine Demokratie in Deutschland .Zumindestens nicht das was uns unter dem Begriff verkauft wird .

Demokratie bedeutet die Regierung des Volkes.

Auf der anderen Seite... hatten natürlich auch bei den  alten Griechen in  Athen damals die Sklaven kein Mitspracherecht .

Daher würde ich sagen um die Demokratie zu schützen muss folgendes ganz konkret passieren 

  1. Zensur  (Frau Kahane Adorno Stifung = Verfassungsschutz ),
  2. Abschaffung der Meinungsfreiheit  
  3. Die Hoheit über die öffentliche Meinung sichern .
  4. gezielte Existenzvernichtung von Regime Kritikern ( Accif Pirinci )
  5. Bücher Verbote 
  6. Einführung des Totalen Überwachungs Staates ,inklusive Toleranzgesetze http://quer-denken.tv/686-eu-meinungen-unter-strafe/ 
  7. Sich endlich  eine Volk erschafft das kaum die Sprache  lesen und schreiben kann ,geschweige denn die Vorgänge durchschauen in der lage wäre .

Fazit :

Frau Merkel sichert also die Demokratie in Deutschland wie es einer Despotin in einer Demokratie gebührt .

Kommentar von PatrickLassan ,

Zensur  (Frau Kahane Adorno Stifung = Verfassungsschutz )

Was genau ist denn da passiert?

gezielte Existenzvernichtung von Regime Kritikern ( Accif Pirinci )

Das hat Pirinci ganz allein geschafft.

Bücher Verbote

Welche Bücher wurden denn verboten?

Alles in allem: Nichts wirklich Konkretes.

PS: Querdenken mag ja ganz schön sein, aber man sollte auch mal versuchen, geradeaus zu denken.

Antwort
von Kanatar, 25

In der BRD wird die Demokratie bspw dadurch verteidigt, dass Parteien verboten werden die gegen die Demokratie sind (NSDAP, KPD und vielleicht bald die NPD).

Kommentar von WALDFROSCH1 ,

Tragisch,die Naivität im Jahre 2016

  • Die NPD wird  gewiss niemals verboten werden ,genau so wenige wie die NSDAP jemlas verboten worden ist ....Die Regierung die von der NSDAP gestellt worden ist hat den Krieg verloren ,das ist ein völlig andere Umstand als eine Parteiverbot.

Wie würde denn dann noch das Teile und herrsche funktionieren ? 

Kommentar von Kanatar ,

Mit dem Kontrollratsgesetz Nr. 2  (Auflösung und Liquidierung der Naziorganisationen) wurde die NSDAP in Deutschland verboten. Sollte dem nicht so sein, könnte man ja wahrscheinlich einfach die NSDAP wieder auflben lassen, oder irre ich mich?

Was hat der Satz "Teile und herrsche" damit zu tun? Und wie in aller Welt sollte dieser Satz ein Argument gegen ein NPD-Verbot darstellen?

Kommentar von PatrickLassan ,

Was hat der Satz "Teile und herrsche" damit zu tun?

Das verstehen nur 'Aufgewachte' wie die Wadlfröschin. ^^

Übrigens hat das Bundesverfassungsgericht in den 50er Jahren zwei Parteiverbote ausgesprochen (gegen die KPD und die SRP, eine Nachfolgeorganisation der NSDAP)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten