Frage von Tobi151, 26

Schuppen!?was tun?

Ich bin 15 geh jeden Tag duschen und benutze auch diese Anti-Schuppen-Shampoos, hilft alles nichts :/ Die fallen vom Kopf wie Schneeflocken..:(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aglaii, 15

Hi :)

Warum wäschst du dir denn jeden Tag die Haare? Das kann deine Kopfhaut auf Dauer - vor allem wenn ein stark reinigendes Shampoo verwendet wird - austrockenen -> (trockene) Schuppen entstehen

Daher wäre es ideal, wenn du nur etwa alle 3 Tage deine Haare waschen würdest (seltener geht natürlich auch ;)).

Wenn du sehr geschwitzt hast, deine Haare aber frisch gewaschen sind, kannst du auch einfach mit kühlem, klaren Wasser deine Haare reinigen, denn Schweiß ist wasserlöslich :)


In jedem Fall solltest du dein Shampoo wechseln, denn gerade Anti-Schuppen-Shampoo´s sind meist sehr aggressiv, da stark reinigende Tenside enthalten sind.

Welche Tenside mild bzw. aggressiv sind, kannst du hier nachlesen:

http://www.kosmetik-check.de/themen2012\_08.php

oder auch hier:

http://www.blondblog.de/juckende-kopfhaut-durch-tenside/





Außerdem kann dir empfehlen, deine Shampoo´s mit Wasser zu verdünnen. Damit habe ich die Erfahrung gemacht, dass meine Haare schonender gereinigt werden. Zudem braucht man (meist) weniger Shampoo, da es sich leichter verteilen lässt.

Link dazu:

http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?t=2408



Vermutlich ist dein jetziges Shampoo zu wenig pflegend bzw. zu stark reinigend, deswegen wäre es ratsam, dass du dich nach einen Shampoo mit milden Tensiden und pflegenden Stoffen umschaust.

Alternativ kannst du in dein jetziges Shampoo ein paar Tropfen Öl geben (z.B: Olivenöl - anderes Öle geht natürlich auch). Dadurch wird es milder und pflegt deine Haare besser.


Weiterhin solltest du darauf achten, keine silikonhaltigen Produkte zu
verwenden, denn Silikone versiegeln die Haare/Kopfhaut -> somit
können Kuren usw. nicht mehr richtig pflegen
Silikone erkennst du an den Endungen "-cone","-conol" oder "-siloxane" :)


Deine Kopfhaut kannst du am besten mit Kuren, in Form von (reinen) Ölen, pflegen. Sehr beliebt dafür ist Kokosöl - aber auch Olivenöl wird häufig dafür verwendet (lässt sich aber etwas schwerer auswaschen).
Du solltest darauf achten, dass es sich um native/kaltgepresste Öle in Bioqualität handelt.

Dafür einfach das Öl in die Kopfhaut einmassieren (wenn du möchtest auch in den Rest der Längen). Falls du Kokosöl verwendest, solltest du es vorher in der Mikrowelle erwärmen, da es bei normaler Raumtemperatur fest ist. Ob deine Haare lieber in trockenem oder feuchtem Zustand geölt werden möchten, wirst (und musst :D) du selbst herausfinden. Meine Haare mögen es, wenn sie angefeuchtet sind z.B. lieber. :)

Das Öl lässt du dann mindestens eine halbe Stunde einwirken - länger wäre natürlich besser -> im Idealfall über Nacht
Damit dein Kopfkissen nicht voller Öl wird, am besten ein Handtuch darüber legen. :)


Genug zu trinken und eine gesunde Ernährung ist natürlich auch wichtig :)
Trinke vor allem Wasser, ungesüßte Tee´s und gesunde Smoothies - sind auch lecker :D




Hoffe ich konnte dir helfen

LG Aglaii :)


Kommentar von Tobi151 ,

Vielen Dank :)
Leider ist es mir nicht möglich mir die Haare 3 oder sogar 5 Tage nicht zu waschen, meine Haare sind ansich sehr kurz, ich habe einen Undercut mit 6 mm an der Seite und oben etwa 3-4 cm, dennoch werden meine Haare nach ca 15-20 Stunden fettig und glänzen wie verrückt ;(

Kommentar von Aglaii ,

Ging ja fix mit dem Sternchen :D Dankeschön!! :)

Da du stark reinigende Shampoo´s verwendest, ist es ganz normal, dass deine Kopfhaut, innerhalb kürzester Zeit, viel Sebum (Hauttalg) nachproduziert.
Denn aggressive Shampoos trocknen die Kopfhaut stark aus, worauf die Talgdrüsen mit einer noch stärkeren Fettproduktion reagieren um die Kopfhaut zu schützen.

Mit milderen Shampoo´s werden die Haare zwar gut gereinigt, gleichzeitig wird die Kopfhaut nicht zu sehr ausgestrocknet -> übermäßige Fettproduktion wird eingestellt.

Natürlich braucht das Zeit, denn die Haut muss sich erst auf die neue Reinigung/Pflege einstellen. :)

Hier ist ein guter Thread, wie man das Haare waschen hinauszögern kann:

http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?t=210

Außerdem gibt es Trockenshampoo´s, die dir in der ersten Zeit helfen könnten die Haarwäschen hinauszuzögern, denn das Trockenshampoo lässt das Haar nicht mehr so fettig wirken.

Alternativ kannst du auch Heilerde dafür benutzen, das geht auch - zumindest finde ich das für zwischendurch ganz gut.

Zudem solltest du neue Shampoo´s nicht ständig wechseln, denn das könnte deine Haut zusätzlich reizen.

----------------

Vor ein paar Jahren musste ich meine Haare wegen aggressiven und silikonhaltigen Shampoo´s auch jeden Tag waschen, da sie am 2. Tag unmöglich aussahen (fettig, total platt).
Als ich dann auf mildere und - vor allem - auf silikonfreie Produkte gewechselt habe, musste ich meine Haare nicht mehr täglich waschen (zurzeit wasche ich sie  alle 3 Tage).

Du musst beachten, dass es durchaus auch eine "Erstverschlimmerung" geben kann - d.h. die Haare fetten schneller, liegen nicht mehr so schön usw. Das muss nicht sein, aber kann passieren. Wichtig ist, dass du dich deswegen nicht entmutigen lässt und weiter machst, denn meist dauert das nicht allzu lang an!




LG Aglaii :)

Antwort
von Irem69, 12

Hey es sehr wichtig das du nicht ständig dein Shampoo wechselst!! Was auch sehr wichtig ist Haare immer gut ausspülen! Und benutz am besten ein Shampoo mit nicht so vielen Chemikalien und ohne Silikon 👍🏻 hatte selbst das Problem und sprich aus Erfahrung  

Antwort
von xxTOxx, 3

Ich kann dir das Anti-Schuppen Shampoo von Fructis nur ans Herz legen. Ich habe sehr starke Schuppen gehabt , bis vor kurzem. Seitdem ich dieses Shampoo benutze sind meine Haare super gesund und weich. Sie sind noch nicht ganz schuppenfrei , da ich das Shampoo erst 1 Monat lang benutze. Doch die Schuppenbildung ist  stark zurückgegangen.

Ganz wichtig ist , dass du das Shampoo mindestens 5 Minuten einziehen lässt. Die meisten Menschen waschen das Shampoo sofort wieder raus , sobald es in den Haaren ist. 
Danach kannst du noch eine Spülung benutzen , wenn du möchtest. Das macht die Haare dann noch zusätzlich weich.
Lg, xxTOxx

Antwort
von SMS170412, 23

Hallo Tobi151, am besten lässt du dich mal von einem Friseur beraten. Aber deine Kopfhaut ist trocken und deswegen schuppt sie. Sprich Schuppen-Shampoos reizen deine Kopfhaut noch mehr. Benutze mal Baby-Shampoo das ist ganz mild. Oder mach eine Haarkur mit Öl.

Liebe Grüße :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community