Frage von Momina, 29

Schuppenflechte durch Pille?

Hallo,

Ich hab mich bisher immer vor dem Frauenarzt gedrückt. Bin Jf und dachte das sie mich dann Kontrolliere und würde mich sehr dumm anstellen... aber dann meinte meine Schwester ich brauch keine Angst haben die gucken da nicht odet so... Und gestern bin ich dann 2 mal vor schmerzen für jeweils 1 Stunden umgekippt ...

Doch meine Angst ist wenn mir der Arzt die Pille verschreibt das ich wie meine andere Schwester Schuppenflechte bekomme ! Sie hat das seit sie die Pille nimmt... und hab eben gelesen das dass sehr viele haben durch die Pille.

Antwort
von putzfee1, 13

Schuppenflechte kann nur durch Hormonschwankungen (also auch durch die Pille) ausgelöst werden, wenn man überhaupt die genetische Veranlagung zu Schuppenflechte hat. Aber nur weil deine Schwester diese Veranlagung geerbt hat, muss es nicht zwingend sein, dass es bei dir auch so ist.

Falls ja, wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit die Schuppenflechte früher oder später sowieso bekommen, denn es gibt neben der Pille noch eine ganze Menge anderer Auslöser. Lies mal hier: http://www.psoriasis-schulz-uwe.de/Ausloser_Psoriasis/ausloser_psoriasis.html

Wenn du die Pille nicht möchtest, kannst du das aber dem Arzt ruhig sagen. Niemand wird dich dazu zwingen, die zu nehmen. 

Gegen Menstruationsbeschwerden kann man übrigens auch vieles Andere versuchen. Schau mal hier: http://hausmittelhexe.com/menstruationsbeschwerden-lindern-hausmittel-gegen-mens...

Antwort
von Lotta20, 11

Warum hattest du so starke Schmerzen, wegen der Regelblutung? Willst du dir deswegen die Pille verschreiben lassen?

Also Schuppenflechte ist sicher keine typische Nebenwirkung der Pille. Woher weißt du ob deine Schwester durch die Pille daran erkrankt ist?

Kommentar von Momina ,

Ich kriege immer solche starke schmerzen das selbst wenn ich 2 Schmerztabletten nehme diese nur für 3 Stunden halten und dennoch mit unterschwelligen schmerzen. Sie wird auch von mal zu mal stärker :/ das ich aus schmerz kolabier ist nun nicht das erste mal. Und eben auch nur wenn ich die habe. Naja sie meinte mit dem Anfangen der Pille sei das gekommen sie geht davon aus und ich las das es bei vielen so auch war. Die Ärztin meinte sei genetisch bedinngt aber keiner hat das in der Familie... deswegen denken wir kann nur von der Pille sein. Aber sie ist auch ein ganz anderer Typ als ich.

Kommentar von Lotta20 ,

Solche Schmerzen kenn ich... allerdings hat es bei mir die Pille leider nicht besser gemacht. Aber es stimmt schon, viele andere haben durch die Pille weniger schmerzen und eine schwächere Blutung. 

Was die Schuppenflechte betrifft, kenn ich mich leider auch zu wenig aus.

Ich würde an deiner Stelle aber trotzdem einen Gynäkologen aufsuchen , der/die kann dich am besten beraten was du gegen die starken Schmerzen tun kannst. Das muss ja nicht gleich die Pille sein. Wichtig ist,  dass du dem Arzt alles genau erzählst, deine Bedenken bzgl. Pille und Schuppenflechte usw.

Antwort
von Hexe121967, 16

schuppenflechte bekommt man nicht durch die pille. wenn dem wirklich so wäre, würde jeder vernünftige arzt sagen "pille nicht mehr nehmen".

Kommentar von Tamiihatfragen ,

So ein Schwachsinn. Es gibt viele Nebenwirkungen, aber anstatt das die Frauenärzte dann nicht mehr die Pille verschreiben, wird einfach nach einer neuen gesucht. Es wird viel Geld daran verdient das Frauen/Mädchen die Pille nehmen, deswegen würde ein Frauenarzt niemals sagen das man die Pille nicht mehr nehmen darf.

Kommentar von Momina ,

Warum sagen dann so viele das sie es seid dem sie die Pille nehmen bekommen ? Es kann schlechte wie gute auswirkungen haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten