Frage von Ricardo7702, 160

Schuppen (Haare) trotz Anti-Schuppen Shampoo?

Hilfe, ich habe trotz Anti Schuppen Shampoo und täglicher Verwendung Schuppen. Gleich nach dem Duschen entdecke ich sie beim föhnen der Haare. Was soll ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 98

Hallo Ricardo7702,

ich kann sehr gut nachvollziehen, dass dich deine Schuppen nerven und du dringend etwas dagegen tun möchtest.

Gerne möchte ich versuchen, dir bei deinem Problem zu helfen.

Zunächst einmal erkläre ich dir, wieso Schuppen überhaupt entstehen: Es ist nämlich so, dass jeder Mensch einen Hefepilz, namens Malassezia globosa, auf seiner Kopfhaut trägt. Dieser ernährt sich vom Talg auf der Kopfhaut. Daraufhin wird ein Nebenprodukt produziert, die sogenannte „Ölsaure“. Manche Menschen reagieren auf diese allerdings sensibler als andere. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus ihrer natürlichen Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen.

Auch eine falsche und einseitige Ernährung, falsche Haarpflege, Hormonumstellungen (z.B. Pubertät) oder auch Temperaturschwankungen können negativen Einfluss auf die Kopfhaut haben.

Du berichtest, dass du bereits ein Anti-Schuppen-Shampoo verwendest. Darf ich einmal fragen, ob es sich dabei um ein zinkhaltiges Shampoo handelt und wie lange du es schon verwendest? Bei einem zinkhaltigen Anti-Schuppen-Shampoo ist es nämlich wichtig, dass du es regelmäßig und über einen dauerhaften Zustand hinweg verwendest. Nur so kann der Hefepilz dauerhaft in Schach gehalten werden und deine Kopfhaut kann sich wieder beruhigen. Unsere Kopfhaut benötigt auch immer eine Weile, um sich an ein Shampoo zu gewöhnen. Nach ca. zwei Wochen sollte man erste Verbesserungen ausmachen können. Man muss da also ein wenig Geduld haben.

Sobald der Anti-Schuppen-Schutz wegfällt und du zu einem herkömmlichen Shampoo greifst, kann es zudem sein, dass die Schuppen wiederkommen. Den Pilz auf der Kopfhaut kannst du nämlich leider nicht entfernen.

Bei der Haarwäsche kannst du zudem auf einige Grundregeln achten, um deine Kopfhaut zusätzlich zu schonen: Benutze immer nur einen kleinen Klecks (z.B. in der Größe einer Euromünze) an Shampoo und schäume es gut auf. Achte anschließend darauf, dass du deine Haare stets mit reichlich lauwarmem Wasser auswäschst, damit keine Rückstände auf der Kopfhaut bleiben. Stelle den Föhn maximal auf die mittlere Temperaturstufe ein, die Hitze kann ansonsten deine Kopfhaut und dein Haar strapazieren.

Zusätzlich zu einem Shampoo, kannst du deine Kopfhaut auch von innen heraus stärken: Wenn du darauf achtest, viele Lebensmittel mit Zink zu dir zu nehmen, hilfst du deiner Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Lebensmittel, wie z.B. Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel oder Biofleisch sind dabei ideal.

Solltest du nach einiger Zeit immer noch keine Besserungen feststellen können, möchte ich dir raten, mit deinem Problem einmal zu einem Arzt zu gehen und dich von ihm untersuchen zu lassen. Schuppen können auch durch andere Faktoren hervorgerufen werden (Allergien, etc.) und manchmal hilft ein Anti-Schuppen-Shampoo nicht zwingend. Ein Arzt sollte sich Zeit nehmen dich genauestens zu untersuchen und mit dir gemeinsam eine für dich passende Behandlungsmethode festlegen.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und du bist deine Schuppen wirklich ganz bald los.

Viele Grüße
Jan vom Head&Shoulders Team 

Kommentar von Ricardo7702 ,

Danke mein Shampoo ist Bio und es ist nicht zinkhaltig.

Antwort
von Allyluna, 102

Es gibt nicht nur eine Ursache für Schuppen... und viele lassen sich eben mit einem Schuppenshampoo nicht beheben. Hast Du einen guten Frisör? Vielleicht hat der noch Tipps. Ansonsten hilft vielleicht der Gang zum Arzt.

Kommentar von Ricardo7702 ,

Ja der Frisör sollte eigentlich nicht das Problem sein. Danke.

Antwort
von IngaPinga, 106

Weniger föhnen,glätten! Abends mal Öl auf die Kopfhaut machen, wenn du weißt, dass du am nächsten Tag duschen gehen wirst! :-) Evtl. Schuppen Shampoo wechseln, da komischer weise auf Dauer Shampoos und Spülungen ihre Wirkung verlieren. :D

Kommentar von Ricardo7702 ,

Hab vergessen zu sagen dass ich männlich bin. Früher hab ich die Haare einfach mit nem Handtuch abgetrocknet.

Kommentar von IngaPinga ,

Haha, achso :D Dann lass trotzdem mal das föhnen weg. ;)

Antwort
von Ellen9, 88

Zwischendurch Deine Kopfhaut einölen, keine Shampoos mit Silikon verwenden, die Haare mehr an der Luft trocknen lassen. 

Kommentar von Laurabeauty ,

Silikone sind oft der Hauptgrund für Schuppen!

Antwort
von alice2605, 88

Probiers mal mit Olivenöl:)
Das hat bei mir auch geholfen.
Mach das einfach 1x die woche auf deine Kopfhaut aber spüle es gründlich aus :)

Kommentar von Ricardo7702 ,

Danke, werds probieren.

Kommentar von alice2605 ,

Gerne!

Antwort
von 20mogli20, 39

benutze das anti schuppen shampoo von sebamed

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten