Frage von TigerBaerchen00, 75

Schuppen gehen nicht weg & leichter Haarausfall was kann ich noch machen?

Hi

Ich bin weiblich 15 Jahre alt und hab kleine Schuppen am Ansatz. Ich wasche meine Haare alle zwei Tage, weil sie es nicht jeden Tag nötig haben. Ich benutze schon seit einiger Zeit anti-Schuppen- Shampoo von Head & Schoulders (4 Monate bestimmt schon) und es hilft absolut nicht. Sie sind nicht so groß aber wenn ich mir einen Pferdeschwanz mache sieht man es. Ich weiß einfach nicht weiter.
Sie schauen auch trocken aus/ trockene Kopfhaut an den Stellen.
Mir ist auch aufgefallen dass ich leichten Haarausfall habe. Wenn ich meine Haare Kämme oder duschen gehe. Auch meine Klamotten & Bett sind einige.
Ich habe lange normale- dicke Haare.

Bitte helft mir
Lg & danke

Antwort
von sexyboy2, 51

Schuppen sind nicht gleich Schuppen. Es gibt fettige Schuppen und trockene Schuppen. Anti-Schuppen Shampoo hilft allerdings nur bei fettigen Schuppen, bei trockenen Schuppen wird es nur noch schlimmer.  Jetzt zum Haarausfall vlt hast du ja eine Allergie gegen dieses Shampoo oder es ist erblich bedingt ist ( kann auch Generationen überspringen also am besten mal nachfragen). Sonst würde mir auch nichts mehr einfallen. Es gibt ja aber auch schon Sachen gegen Haarausfall musst du mal ausprobieren. 

Lg♥:*

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 28

Hallo TigerBaerchen00,

ich kann verstehen, dass dich dein Kopfhautproblem nervt.

Zunächst einmal erkläre ich dir, wie Schuppen überhaupt entstehen: Es ist nämlich so, dass jeder Mensch einen Hefepilz, namens Malassezia globosa, auf seiner Kopfhaut trägt. Dieser ernährt sich vom Talg auf der Kopfhaut. Daraufhin wird ein Nebenprodukt produziert, die sogenannte „Ölsaure“. Manche Menschen reagieren auf diese allerdings sensibler als andere. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus ihrer natürlichen Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen.

Auch falsche und einseitige Ernährung, falsche Haarpflege, Hormonumstellungen (z.B. Pubertät) oder auch Temperaturschwankungen können negativen Einfluss auf die Kopfhaut und auf die Haut haben.
In dem H&S Shampoo ist der Wirkstoff Zinkpyrithion enthalten, der effektiv diesen Pilz bekämpft und in Schach hält. Wenn dein Schuppenproblem allerdings eine andere Ursache hat (z.B. eine Allergie), dann hilft das Anti-Schuppen-Shampoo ist zwingend. Deswegen möchte ich dir raten, einmal zu einem Dermatologen zu gehen und dich von ihm untersuchen zu lassen. Der Arzt kann dich genauer untersuchen und eine für dich passende Behandlungsmethode festlegen. Aus der Ferne ist es immer schwieriger, individuelle Diagnosen zu stellen, da ja jeder Mensch auch anders reagiert.

Du kannst deine Kopfhaut zudem auch von innen heraus stärken: Wenn du darauf achtest, viele Lebensmittel mit Zink zu dir zu nehmen, hilfst du deiner Kopfhaut, sich wieder zu beruhigen. Lebensmittel, wie z.B. Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel oder Biofleisch sind dabei ideal. Gönne dir außerdem öfter mal eine Entspannungspause, das entspannt auch deine Kopfhaut. :)

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen und du bist deine Schuppen wirklich ganz bald los.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von LOLCOCKIE, 29
  1. DU solltest dir  einmal in der woche dein Kopf mit olivenöl ( ich benutz ne creme ) 
  2.  Dann mit einem milden Shampoo ( BABYSHAMPOO) auswaschen
  3. 1 mal im monat wascht du deine haare mit einem anti shampoo

TIPP: Du könntest auch eucerin kaufe ist zwar teuer aber hilft ( gibt es in der apotheke. aber die oben hilfen auch sehr gut wenn du nicht viel ausgeben willst )

PS: WENN DU TROCKENE SCHUPPEN HAST BENUTZ KEIN ANTI SCHUPPEN SCHAMPOO

LG :)

Antwort
von rxxxi, 34

Du kannst auch normales Shampoo benutzen, deine Schuppen können davon auch weggehen, denn Head and shoulders bringt bei mir nur noch mehr Schuppen und bei normalen Shampoo hab ich keine Schuppen mehr

Kommentar von rxxxi ,

Man sollte sowieso ab und zu das Shampoo wechseln

Kommentar von rxxxi ,

Du kannst auch versuchen, deine Haare auch ohne Shampoo zu waschen, einfach mit Wasser. Das ist nicht eklig und ja das bringt was und nein die Haare sind danach nicht schmutzig oder fertig, empfohlen von einer Friseurin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten