Frage von Turkkani, 70

Schuppen an frühlingsanfang?

Hey leute! Also zu allererst wünsch ich euch ein wundervollen sonntag. Habe das problem, dass ich immer bei frühlingsanfang schuppen kriege. Woran liegt das?

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 44

Hallo Turkkani,

ich kann verstehen, dass es dich nervt, dass du immer wenn der Frühling vor der Tür steht Schuppen bekommst. Aber ich möchte dich beruhigen, viele Leute bekommen gerade zum Frühlingsanfang Schuppen. Ich möchte dir dazu kurz erklären wie Schuppen entstehen:
Der Hauptverursacher für Schuppen ist ein natürlich vorkommender Hefepilz mit dem Namen Malassezia globosa, der sich auf der Kopfhaut aller Menschen befindet. Er ernährt sich vom Talg auf der Kopfhaut, dabei wird ein Nebenprodukt, die sogenannte Ölsäure produziert. Manche reagieren auf diese allerdings sensibler als andere. In diesem Fall gerät die Kopfhaut aus der Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen.

Das kann verschiedene Ursachen haben, wie zum Beispiel Temperaturschwankungen. Gerade der Winter strapaziert mit der kalten Luft die Kopfhaut, wenn es dann zum Frühling hin wieder wärmer wird, kann das die Kopfhaut schnell aus dem Gleichgewicht bringen.

In der Regel solltest du dein Schuppenproblem aber mit einem zinkhaltigen Anti-Schuppen-Shampoo in den Griff bekommen. Denn Zink beruhigt die Kopfhaut und bringt sie wieder in ihr Gleichgewicht, da Zink den Hefepilz in Schach hält. Wichtig ist dabei, dass du das Shampoo regelmäßig und über einen dauerhaften Zeitraum hinweg anwendest, denn sonst kann das Schuppenproblem wieder auftreten – den Pilz an sich kannst du nämlich leider nicht von der Kopfhaut entfernen.

Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren magst, empfehle ich dir unser „Apple Fresh“ Shampoo. Es bekämpft effektiv das Schuppenproblem durch den Wirkstoff Zinkpyrithion und pflegt deine Kopfhaut. Es ist mild, pH-hautneutral und hinterlässt zudem einen fruchtigen Duft nach frischem Apfel in deinem Haar. :-)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und du startest diesen Frühling ohne lästige Schuppen.

Viele Grüße,
Jan vom Head&Shoulders Team

Kommentar von Turkkani ,

Danke für diese miniziöse und seriöse antwort <3

Antwort
von BradleyBiggle, 49

Hallo

woran es liegt weis ich leider nicht aber mit Head and Shoulders bist du sie gleich wieder los. 

LG

Kommentar von Turkkani ,

xD ok

Antwort
von Rosaceae, 46

Es gibt verschiedene Arten von Schuppen, zum Beispiel durch trockene Haut oder durch Hefepilze, aber auch durch Allergien und Schuppenflechten. Je nach Art können die Schuppen z. B. durch Raumklima, Luftklima, häufigere Haarwäsche, andere Wassertemperatur bei der Haarwäsche, Kratzen, Mützen tragen, Ernährung beeinträchtigt werden.

Warum sie nun bei dir gehäuft im Frühling vorkommen, kannst du dir am besten selbst beantworten, indem du herausfindest, was bei dir im Frühling anders ist, als zu anderen Jahreszeiten.

Kommentar von Turkkani ,

Nun, danke für die antwort. Ich denke es liegt daran, dass hier in augsburg in der frühlingszeit die luft feuchter wird und deswegen vielleicht meine Kopfhaut anders drauf reagiert! Danke aufjedenfall ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten