Frage von luluchen16, 14

Schulwechseln, Umstufung?

Hey also ich ziehe bald vom Saarland in die Pfalz (Westerwald) und auf meiner neuen Schule ihrer Seite steht etwas von einer Umstufung jedes halbe Jahr bei einem gewissen Notendurchschnitt.
Ich bin Hauptschüler und habe sogar einen besseren Notendurchschnitt als der vorgegeben...
Mache dieses Jahr meinen Abschluss.

Kann es denn sein, dass wenn ich dort auf die Schule Wechsel (Realschule +) dass ich direkt Realschüler werde? (Weil mein Schnitt ja besser ist als der den man für eine Umstufung braucht)

Oder ist es eher möglich dass ich vor meinem Abschuss noch umgestuft werden kann?

Antwort
von LikeCarlo, 6

Ich kann da jetzt nicht so viel zu sagen, weil ich mich mit dem Begriff Umstufung nicht so auskenne und auch bei Google erstmal nichts gefunden habe. Ich kann dir nur sagen, dass es immer so ist, dass man das Jahr wiederholen muss. Auch wenn man besser ist. Selbst meine Leute, die vom Gymnasium runter auf die Real sind mussten ein Jahr wiederholen. Deshalb glaube ich nicht, dass du da so reinkommst, auch wenn du besser bist. Ich weiß es natürlich nicht, das ist nur eine Vermutung, die aus meinen Erfahrungen entsteht. Ich weiß auch nicht, wie sich das in anderen Bundesländern so verhält. Wenn du es unbedingt wissen möchtest, dann frag vielleicht mal Lehrer an deiner Schule oder ruf bei Schulen in der Pfalz an. So hat das mein Lehrer für eine Mitschülern damals auch getan. Also ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

Liebe Grüße und viel Erfolg im neuen Zuhause

LikeCarlo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten