Frage von JazuMin, 72

Schulwechsel wegen indirektem Mobbing?

Hallo. Ich bin derzeit in der neunten Klasse, habe aber meine 10 Jahre Schulpflicht bei Beendigung dieses Schuljahres fertig. Ich werde seit zwei Jahren indirekt gemobbt. das bedeutet, dass ich wegen meiner herkunft beleidigt werde und oft auch ausgelacht werde wegen irgendwas. ebenfalls werde ich wegen meiner größe runter gemacht. ich setze in der schule immer ein lächeln auf, da ich mich nicht traue meine wahren gefühle raus zu lassen. das mache ich immer alleine in meinem zimmer. Zuhause habe ich Selbstmordgedanken, bei denen es aber bis jetzt blieb. Ich habe mir weder etwas angetan, noch selbt etwas gemacht..mein Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein ist eigentlich kaum noch vorhanden. Ich will die Schule wechseln, da ich es nicht mehr aushalte. also wenn ich dieses jahr beende habe ich automatisch (laut meiner klassenlehrerin) meinen Hauptschulabschluss. Sie meinte ich könnte da eigentlich gehen. Kann ich dann an meiner derzeitigen schule sagen, dass ich die Schule beende und mich dann an eine andere schule anmelden? würde das gehen? Oder wie verläuft generell ein Schulwechsel? Denn ich halte es wirklich nicht mehr in der klasse aus...ich habe es zu lange ertragen und zuhause kann ich einfach nicht mehr weitet machen...bitte helft mir, was kann ich machen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von drittefrage, 43

Gibt es bei euch in der Schule keine Parallelklassen? sonst musst du es ja auch nicht mehr ertragen sondern mit deinen Eltern+Lehrern/Direktor darüber reden.Ein Schulwechsel wird in deiner Situation nicht viel bringen denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, das dich wieder jemand wegen den selben Dingen die dich so stören blöd anmacht und dann kannst du ja nicht schon wieder die Schule wechseln. Ich denke du solltest am besten einfach mit jemandem darüber reden, denn du kannst dich nicht so behandeln lassen, du wirst im Leben noch viele Situationen erleben, wo du deine Meinung klar und deutlich kund machen musst.

Antwort
von JanRuRhe, 38

Hallo!
So blöd das auch klingt: versuche, in den angesprochenen Punkten härter zu werden. Die Größe und die Herkunft von dir werden bei jeder Schule ein Thema werden. Wenn du aber neu anfangen willst, wäre das ne Möglichkeit.
Viel Glück!

Kommentar von JazuMin ,

danke für die schnelle antwort, und okay da hast du wahrscheinlich recht. danke

Kommentar von JanRuRhe ,

Klappt doch schon! Wird schon klappen

Antwort
von Dilizzl, 27

Ganz ehrlich Leute die andere Leute runtermachen wegen ihrer Herkunft oder aussehen oder keine Ahnung was das sind eigentlich die Leute die total peinlich sind so im ernst jetzt wtf😂😂😂😂 Und joa wenn du die schule wechselst ist alles halt so neu aber letztendlich kennst du die Situation viel besser musst du selbst entscheiden😕 Ist zum Glück nur noch 1 jahr Wow 😂😃😃😃😃😃

Kommentar von JazuMin ,

danke für die schnelle antwort. und ja am ende muss icj es selbst entscheiden. danke ich hoffe dieses mal ist das glück auf meiner seite.

Kommentar von Dilizzl ,

Denk dir einfach nur so " Nur noch 1 jahr minus die Feiertage da zwischen "😻 ....

Antwort
von Dilizzl, 29

Von wo kommst du denn ? Bist du zu gross oder zu klein ?

Kommentar von JazuMin ,

ich komme aus vietnam. bin 16 jahre alt und 1,47m.

Kommentar von BurningDex ,

Lol.Ich bin auch Vietnamese und komme mit jedem in der Klasse zurecht.Manche Freunde von mir sagen,dass Asiaten cool sind.Btw.viel Glück noch!

Kommentar von Dilizzl ,

Okay an deine Herkunft ist -1% iwas komisch 😹 ich dachte erst so Zigeuner. ... Und 1.47 ist jetzt nicht sooo klein . Es ist klein. Aber nicht sooo klein und du wächst wahrscheinlich noch 😺 Ich sehe keinen Grund zum mobben wtf 😂 Voll die opfers altha

Kommentar von Dilizzl ,

Ja die aus seiner Klasse sind wahrscheinlich voll die Azzlacks ... Würden die das in meiner schule machen würden die von den ganzen Ausländern aufs maul bekommen ?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community