Schulwechsel vom Wirtschaftsgymnasium aufs Gymnasium geht das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du oder deine Eltern einen neuen Wohnsitz für ca. 30.000€ gründen oder wenn du ein einser Schüler bist wird

es wohl kein Problem sein. Das mit dem Wohnsitz geht immer und ist gesetzt. Bei mir hat es nicht geklappt. Ich habe

an ca. 30 Schulen anfragen gesenden. Meine Noten sind 1 und 2. Entweder keine Antwort oder die Antwort nein. Und meine Familie hat ihr vermögen verloren. Dafür gehe ich

nach der Realschule auf der ich gerade bin gehe ich auf eine sehr gute Privatschule.  Von der Grundschule konnte ich wegen einer Intrige nicht aufs Gymnasium oder auf eine Gesamtschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird sicher nicht so gern gesehen und die Gymnasien sind meist ziemlich voll.

Du solltest Dich so schnell wie möglich mit den in Frage kommenden  gymnasialen Oberstufen in Verbindung setzen und um einen Gesprächstermin bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?