Frage von QueenMy, 18

Schulwechsel nach Q2 (12)?

Hallo,

Ich bin am überlegen, ob ich nach der Q2 die Schule wechseln soll. Das würde prinzipiell gehen. Allerdings habe ich Angst, dass ich dann Defizite habe, schließlich wartet kaum ein halbes Jahr später schon das Abitur auf mich. Zu mir: Ich bin eine sehr gute Schülerin. War in meiner alten Schule Jahrgangsbeste und fühle mich in meiner neuen Schule einfach nicht richtig aufgehoben. Ich hasse es dort jeden Tag hinzugehen, weil mir die Leute einfach furchtbar unsympathisch sind. Hat jemand Erfahrungen mit einem Wechsel?

Freu mich über zahlreiche Antworten

Antwort
von zweitaKTMotor, 8

warum hast du den schonmal gewechselt? wenn du da auch keine freunde hattest wirds wohl an dir liegen

Kommentar von QueenMy ,

Musste die alte Schule verlassen, weil sie leider nur ein mittelstufengymnasium war, also ein Gymnasium ohne Oberstufe war. 

Und nein ich hatte dort viele Freunde. Diese sind allerdings größten Teils auf eine Schule gewechselt, die für mich dank schlechter Busverbindung nicht zu erreichen ist.  Und auch auf der neuen Schule hab ich ein paar Freunde.

Kommentar von zweitaKTMotor ,

hm ok. naja dann bleib einfach bei deinen freunden und mach das beste daraus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten