Frage von Unnutzer, 61

Schulwechsel in wenigen Tagen trotz Verliebtheit, was tun?

Ich bin nun für fast viereinhalb Jahren auf der der selben Schule und trotzdem kenne ich außerhalb meiner Klassenstufe niemanden persönlich. 7 Schultage bleiben mir noch, bis ich auf eine 40km entfernte Lehranstalt gehe. Auch meine gesamte noch-Klasse und wohl so ziemlich jeder auf meiner noch-Schule wohnt sehr weit von mir entfernt, dementsprechend konnte ich nie wirklich Freundschaften in der Freizeit pflegen. Und nun gibt es ein anderes Problem: Schon seit Juni bin ich verliebt in ein Mädchen eine Klasse unterhalb von mir, das ich weder persönlich kenne noch ansprechen kann. Genauere Details hier: https://www.gutefrage.net/frage/rausfinden-ob-man-von-einem-unbekannten-maedchen...

Nun ist die Situation etwa folgendermaßen: Ich sehe sie nur in der Pause und auch nur aus einiger Entfernung und habe den Eindruck, dass sie nach den ganzen Monaten ohne den erstrebten Kontakt zu einem relativ großen Prozentsatz ihr von mir erhofftes Interesse an mir verloren hat. Sie umarmt seit einigen Tagen auch manchmal andere Jungs, obwohl ich nicht wirklich einschätzen kann, was das aussagt. Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich nicht doch endlich auf gut Glück das Eis der Distanz durchbrechen sollte. Und auch die Entscheidung zum Schulwechsel wurde stark von dieser Frage beeinflusst. Niemand in meinem Bekanntenkreis weiß von dieser Schwärmerei... Nun habe ich eben noch 7 Tage Zeit, um im allerbesten und kaum vorstellbaren Fall eine Fernbeziehung einzugehen. Andererseits habe ich kaum etwas zu verlieren. Was soll ich bloß tun? Und ist es das überhaupt wert, wenn es den funktionieren sollte?

Antwort
von Edibles, 12

Ich würde es lassen.. In 7 Tagen bist du sowieso weg.. Wenn sie nicht das selbe für dich empfindet ersparst du dir Enttäuschung und eventuelle Peinlichkeit und wenn sie das selbe für dich empfindet, wird der Abschied mit Sicherheit sehr viel schwerer als er zum jetzigen Zeitpunkt wäre und du wärst vermutlich unglücklich, da sie nicht mit dir wäre

Kommentar von Unnutzer ,

Im Grunde gibt es 4 Szenarien:

  • sie liebt mich ebenfalls und ich spreche sie an --> ich müsste eine Fernbeziehung eingehen und könnte sie praktisch nie sehen
  • sie liebt mich nicht und ich spreche sie an --> eventuell Liebeskummer? Ich denke zwar, dass ich da nicht so anfällig bin, aber andererseits war ich noch nie vorher richtig verliebt und kann das wahrscheinlich nicht richtig einschätzen
  • ich erkläre am letzten Tag meiner Klasse, das ich in irgendeine Person aus einer anderen Klasse verliebt bin --> Peinliche Situation für sie, falls meine Klasse sie dann auf meinen indirekten Wunsch hin anspricht, vor allem wenn sie tatsächlich auch in mich verliebt wäre; Am Ende käme es wieder auf Szenario eins oder 2 hinaus und noch dazu mache ich mich wohl bei meiner (dann Ex-)Klasse unbeliebt
  • ich spreche sie nicht an und werde die Wahrheit nie erfahren --> ich werde mir stets Vorwürfe machen, mir weiter den Kopf zerbrechen und mich über ungenutzte Chancen beklagen
Antwort
von unknownshit21, 25

Tu es wenn du sie wirklich magst. Was soll da schief laufen? Das allerschlimmst was passiren kann ist dass sie dir einen Korb gibt. Das tut dann zwar weh aber nach ein paar tagen ist das wieder in Ordnung. Stell dir vor wie schön es sein könnte wenn ihr zsm wärt. Überwinde dich und geh eine Beziehung mit ihr ein. Viel Glück;)

Kommentar von Unnutzer ,

Ich habe einfach das Gefühl, das ich lieber mit der Unsicherheit als mit einer eventuellen Ablehnung leben würde. Und selbst wenn ich eine Beziehung eingehen würde, wäre da eine große räumliche Distanz... :I

Ich könnte sie dann sowieso kaum sehen.

Antwort
von penguin999, 17

Mal objektiv betrachtet: ich kenne dieses Mädchen NICHT und möchte sie auch NICHT beleidigen oder sowas, aber wenn die immermal wieder jemanden anderes umarmt wird sie schätzungsweise von den anderen Jungs als "leicht zu haben" abgestempelt. Denn, Mädchen die jeden x beliebigen Typen umarmen haben eine doch hohe tendenz in einer Beziehung fremdzugehen😕 und unter den Mädchen werden sie als die größten b**** bezeichnet. Tut mir wirklich leid für die harten Worte, aber dann ist sie nix wert. Nur weil du ihr nicht direkt hinterherläufst und schreist... ICH BIN IN DICH VERLIIIEEEBT... muss sie nicht deshalb gleich das Interesse an dir verlieren😕
Meines Erachtens nach hatte sie dann nie wirklich Interesse an dir.
Du kannst aber am letzten Schultag zu ihr hingehen und ihr kurz sagen... Bevor ich gehe gibt es etwas, das ich dir sagen möchte. Ich bin schon eine ganze Weile in dich verliebt und wollte nur das du das jetzt auch endlich weist😉

Mehr als probieren geht da nicht... Aber erwarte dir Bei "so einer" nicht zu viel😢

Kommentar von Unnutzer ,

Hm, ok, ich muss sagen, dass sie wirklich gut aussieht und ich sicherlich nicht der einzige Interessent bin, Aber umarmt hat sie (so wie ich es gesehen habe) "nur" 4 Jungs, zwei davon haben sonst eigentlich keinen Kontakt mit ihr, einer könnte ein potenzieller guter Freund von ihr sein und der vierte (den umarmt sie am häufigsten) sieht wenigstens 2 Jahre jünger aus als sie, obwohl beide offensichtlich in der selben Klasse sind.

Aber sonst... Sie kleidet sich nicht besonders aufreizend, fast eher zurückhaltend, verglichen mit anderen Mädchen an der Schule. Aber das Fremdgeh-Risiko wäre sowieso extrem hoch, wenn ich es jetzt auf eine Fernbeziehung ankommen lasse.

Auf jeden Fall will ich ihr irgendwie noch sagen was ich von ihr halte. Vielleicht signalisiere ich es auch meiner Klasse und die sollte dann nachträglich zu ihr hingehen, wobei das nur wieder andere Probleme erzeugen würde.

Kommentar von penguin999 ,

hmmm... achso ja dann. bitte bersteh mich, in meiner Klasse sind die "dauerumarmer" meist wirkliche b******😕 hast du ihre Nummer? dann SAG es ihr nach dem vorletzten Schultag danach per wa. dann kannst du sie am fr nochmal darauf ansprechen😆

Kommentar von Unnutzer ,

Ich habe rein gar keinen Kontakt mit ihr und auch kein Smartphone. ;)
Ich kenne noch nicht mal ihren Namen! Sonst wäre alles viel einfacher...

Kommentar von couldntholdyou ,

Ist das grad dein ernst? Weiss grad nicht, ob ich lachen oder weinen soll. 

Die Aussage ist wohl die schwachsinnigste, die ich seit langem gehört habe. "Mädchen, die viele Jungs umarmen sind meisten Schl*****."?! Wirklich? Kann es grad nicht fassen. 

Weder weisst du, ob sie homosexuell ist noch, ob sie mit diesen Jungs verwandt ist, oder in welcher Beziehung auch immer sie zu diesen steht? 

@Unnutzer, glaub bitte nicht jeden Schwachsinn, der dir hier vorgesetzt wird. 

Kommentar von Unnutzer ,

Nun, ich besuche keine Hauptschule. (auch wieder ein Vorurteil!) ;)

Aber wenn sie eine "Schl*mpe" wäre, gäbe es da wirklich andere Anzeichen. Und die fehlen ganz klar. Homosexuell scheint sie allerdings auch nicht zu sein, sonst würde sie wohl keine anderen Jungs umarmen und ab und zu mal mich ansehen.

Antwort
von Whispywhisp6, 20

Die Zeit ist knapp, sprich sie an, du hast ja nichts zu verliehen, da du weggehst.

Antwort
von Kathalol1, 17

Du kannst es ja versuchen, du hast ja nichts zu verlieren:)

Kommentar von Unnutzer ,

Ich weiß ja nicht... Am Ende mache ich mich noch lächerlich, denn zu einigen Klassenkameraden werde ich wohl auch nach dem Wechsel noch Kontakt halten.

Kommentar von Kathalol1 ,

du kannst sie ja mal auf facebook oder sonnst wo suchen und mit ihr mal schreiben und dich dann mal mit ihr treffen;)

Kommentar von Unnutzer ,

Ich benutze eigentlich kein Netzwerk, auf dem ein Großteil der Mädchen in ihrem Alter ebenfalls angemeldet wäre, einschließlich Facebook. Wird also nichts. :I

Antwort
von Virginia47, 4

Das ist ein denkbar ungünstige Situation, jetzt noch was mit dem Mädchen anzufangen. 

Du hast nur noch sieben Tage. Und dann bist du weg. Wie stellst du dir das vor? 

Fernbeziehungen gehen auf Dauer nicht gut - noch dazu in so jungen Jahren. Wo man/frau gerade anfängt, sich fürs andere Geschlecht zu interessieren. Da sucht man besonders die Nähe. 

Auf der anderen Seite hast du nichts zu verlieren. Und du wirst dich ewig fragen, ob es vielleicht die Richtige war. 

Kommentar von Unnutzer ,

Genau das ist ja das Dilemma... :(
Ich kann schlicht nicht beurteilen, ob es überhaupt etwas bringen würde. Eventuell wäre es noch ratsam zu wissen, dass auf meiner neuen Schule das Verhältnis der Anzahl von Jungen zu Mädchen 6:1 beträgt. Da befürchte ich einfach, keines zu finden... Und bisher hatte ich auch noch keine Freundin.

Kommentar von Virginia47 ,

Du bist noch jung und hast noch viel Zeit. 

Bist halt ein bisschen schüchtern. Aber das finden manche Mädchen auch anziehend. 

Und wenn du nur das Mädchen ansprechen willst, um eine Freundin zu bekommen, ist das der falsche Weg. Man muss schon etwa gemeinsame Interessen haben. Das kannst du in sieben Tagen nicht so schnell rausfinden. 

Kommentar von Unnutzer ,

Begonnen hat das ganze damit, dass sie mich manchmal in der Pause angesehen hat und ich darauf reagierte und mich mit der Zeit [ebenfalls?] verliebte. Wir wissen beide kaum etwas über das Gegenüber, aber sie wahrscheinlich mehr über mich als ich über sie.

Aber dieser Freundin-Tick gehört leider irgendwie zur Pubertät, dagegen kann ich nicht viel tun. :I

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community