Frage von kimsarah99, 45

Schulwechsel in der 11. Klasse?

Ich besuche derzeit die 11. Klasse eines Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums in Baden-Württemberg. Jetzt würde ich gerne die Schule wechseln, da meine Noten ziemlich schlecht geworden sind (vorher 1,9 Schnitt, jetzt über eine Note schlechter). Ich kann lernen und verstehen soviel ich will trotzdem werden meine Noten nicht besser. Der Klassenschnitt ist ebenfalls sehr misserabel, in einer Religion KA 4,5 und in Mathe bei jeder KA 4,0-4,4 und in Päpagogik/Psychologie (Kernfach) ist der Schnitt ebenfalls nie besser wie 3,8. Zudem hören bei uns die Hälfte der Klasse auf. Obwohl ich mit Abstand nicht die Schlechteste bin glaube ich nicht dass ich auf dieser Schule mein Abi mit einer akzeptablen Note abschliessen kann. Kann man nach dem ersten Halbjahr die Schule wecheln? Punktesystem hat ja schliesslich noch nicht begonnen. Und wer entscheidet es ob ich die Schule wechseln darf? Wenn ich sie nicht wechseln kann werde ich wohl sonst eine Ausbildung beginnen..

Antwort
von KathrinWerner, 24

Das entscheidet die Klassenkonferenz. Man kann aber nicht einfach so abgehen.Man muss versetzungsgefährdet stehen Dann darf / muss man wiederholen oder stellt den Antrag auf Schulwechsel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community