Frage von Aeonex, 13

´Schulterschmerzen bei Fittness?

Hey ich bin 17 und hatte beim letzten Brusttraining schulterbeschwerden... Schon beim aufwärmen der Rotatoren knackste es bei einer bestimmten übung und ich fühlte ein stechen in der Linken schulter.. da aber alle anderen Aufwärmübungen gut machbar waren entschied ich mich weiterzumachen. Das Schrägbankdrücken konnte ich ohne probleme machen aber als ich dann Bankdrücken versuchte(an der maschine) passierte es, dass wenn ich meine arme voll ausstreckte meine Schulter wieder Kurz knackte und es plötzlich nur noch in der Schulter zog. Ich hab die Übung danach sofort abgebrochen und nur noch ein Paar wenige sachen gemacht bei denen ich meine Schulter nicht spürte.

Das war gestern. seitdem habe ich Schmerzen in der Schulter wenn ich sie stark belaste. Welchen tipp könnt ihr mir geben

Antwort
von Thelostboy342, 5

Hey!
Tja das hört sich ganz danach an, dass du beim Brusttraining eine falsche Technik bei einigen Übungen anwendest - bin mir sicher, dass deine Bankdrücktechnik nicht stimmt. Denn bei richtiger Ausführung ist da nix mit Schulterschmerzen!

Beim isolierten Schultertraining ist neben dem Aufwärmen / Dehnen auch die richtige Technik relevant - z.B. beim Schulterdrücken, shrugs, ...

Kommentar von Aeonex ,

Wegen Technik. Ich habe es ja an der Maschine gemacht und ich mache schon seit längerem Bankdrücken ohne Probleme.

Außerdem habe ich die letzten Wochen nur Schrägbank gemacht und nicht normales

Kommentar von Thelostboy342 ,

Da hast du die antwort - schrägbank trifft die schulter um einiges mehr als flachbank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten