Frage von ProFileR80, 67

Schulterausgekugelt, was kann ich tun um schnell wieder fit zu werden?

habe mir gestern meine schulter ausgekugelt, wurde im krankenhaus sofort wieder eingekugelt und nun fürn10 tage mit so einer schlaufe stillgelegt. das problem ist dass ich in ca 15 tage meinen dienst bei der bundeswehr beginne und mir das sehr wichtig ist. ich musss unbedingt fit werden !! gibt es nicht irgwelche wundermittel um wieder schnell fit zu werden ? man muss sagen ich bin gut trainiert und hoffe dass mir dies ein vorteil ist...

ich muss irgendwie innerhalb von 15 tagen wieder voll belastbar sein sonst wäre ich sehr am boden zerstört

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von COWNJ, 25

Du darfst die Schlaufe in 10 Tagen wieder abnehmen, dein Dienst bei der Bundeswehr beginnt aber erst 5 Tage später. Müsste man beim Militär nicht auch körperlich aktiv sein, dürfte das kein Problem sein. Du hast jetzt aber eines. Hattest du vorher nichts von deinen Problemen mit der Schulter gewusst und es deshalb nicht bei der Musterung angegeben? Ist dir dein Arm zum ersten Mal ausgekugelt? Es besteht vermutlich die Gefahr, dass deine Schulter erneut auskugelt (auch in völlig unpassenden Situationen!). So etwas geht manchmal recht schnell. Vielleicht ist deine Gelenkpfanne zu klein für deinen Gelenkkopf. Du solltest die Bundeswehr vor deinem Antritt unbedingt über deine Auskugelung informieren, du gehst sonst ein Risiko für deine Kameraden und für dich ein! Ich weiß nicht, wie der zuständige Truppenarzt reagieren wird. Aber ich könnte mir vorstellen, dass er dich zunächst für untauglich ansieht, auch dann, wenn du deinen Arm wieder bewegen kannst. Um eine Wiederholung zu vermeiden, könnte man das eventuell operieren lassen. Sprich mit deinem Orthopäden darüber. Aber verschweige der Bundeswehr nichts, das könnte sonst Ärger für dich geben!

Kommentar von ProFileR80 ,

meine musterung ist ja schon ein halbesjahr her und da war alles völlig okay. ich hatte noch nie probleme mit der schulter, war das erste mal.

ja, es ist aber mein traum. ich will das so sehr !! und ich weis das ich erstmal als untauglich eingestuft werde und somit mein traum puff weg ist.

Kommentar von COWNJ ,

Dein Traum muss gar nicht unbedingt weg sein. Wenn du Glück hast, musst du ihn nur verschieben. Ich würde sowohl mit deinem Orthopäden als auch mit dem zuständigen Arzt bei der Bundeswehr Rücksprache halten. Der Orthopäde berät dich, ob für dich eine Methode (z. B. eine Operation) in Frage käme, die eine Wiederholung einer Auskugelung sicher ausschließt und der Arzt bei der Bundeswehr prüft, z. B. an Hand der Informationen deines Orthopäden bzw. der Klinik, die dich operieren würde, ob er dich (nachträglich) tauglich schreiben kann. Aber ich denke mir, in deinem jetztigen Zustand wird er aus rechtlichen, versicherungstechnischen und aus Gründen der Fürsorgepflicht für dich und deine Kollegen skeptisch sein. Es könnte auch sein, dass ich mich irre, und die Bundeswehr nimmt die Sache gar nicht so tragisch.

Antwort
von FrauStressfrei, 19

So ganz ohne ist das absolut nicht! Kugelt die Schulter nämlich ein zweites Mal aus musst du operiert werden und dann fällst du ein volles Jahr aus! Mach also genau das was der Arzt gesagt hat und denk an Physiotherapie und Muskelaufbau!

Antwort
von Crones, 28

Wurden Sehnen, Muskeln etc. beschädigt?

Kommentar von ProFileR80 ,

nein

Kommentar von Crones ,

Das ist dann ja schonmal etwas, Hoffnung besteht…ohne die Einzelheiten zu kennen, kann ich dir leider nicht wirklich weiterhelfen. Ein Arzt vor Ort kann dir jedoch sicher eine Antwort geben.

Antwort
von KatherinaWin, 26

warum fragst du nicht deinen arzt? 

Kommentar von ProFileR80 ,

hat keine termine mehr

Kommentar von Crones ,

Auch keine Notfalltermine?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community