Frage von dvanti, 76

Schulter schmerzt während Krafttraining. Normal?

Hi

Erstmal zu mir:

  • Ich bin Männlich
  • Wiege 130 kg
  • Bin 180 Groß
  • und bin 24 Jahre alt

Ich gehe jetzt regelmäßig ins Fitnessstudio um Gewicht zu verlieren, das sind die Übungen (kenne die Geräte nicht vom Namen )

Zum Aufwärmen:

  • 20 Minuten Crosstrainer

Krafttraining :

  • Brust Training 35 kg pro Arm 15 mal 3 Sets
  • Schulter Training 15 kg pro Arm 12 mal 3 Sets
  • Rücken Training 40 kg pro Arm 15 mal 3 Sets
  • Oberschenkel innen 50 kg 15 mal 3 Sets
  • Oberschenkel aussen 50 kg 15 mal 3 Sets

abwärmen:

  • 18 min Liegefahrad Geschwindigkeit 19-22
  • 2 min Liegefahrad Geschwindigkeit 35-37

das ist mein Trainingsplan

So nun zu mein Problem

Ich kann oben alle genannten Übungen schmerzfrei ausführen und konnte mich auch schon bei dem einen oder anderen steigern. Was mir aber sorgen macht ist das Schulter Training, das erste Set kann ich problemlos durchführen ,beim 2 Set baut sich mit jeder Wiederholung ein schmerz in die linken Schulter auf und im letzten Set breitet sich der schmerz im Oberarm aus, das ich bei der 10. Wiederholung abbrechen muss .

Ich finde die Gewichte nicht schwer und könnte von der Kraft her noch locker 5 kg drauf packen, allerdings werden die Schmerzen so stark das ich keine 3 Sets schaffe könnt ihr mir sagen woran das liegen könnte

Der schmerz bleibt ca 1 Minute dann ist das wieder weg und kann die anderen Übungen ohne Probleme ausführen als ob nie was gewesen wäre.

Der schmerz fühlt sich an ob die Muskel reißen und zum Schluss ist das ein brennender Schmerz (Muskelkater habe ich danach nicht )

Bin seit ca 1 Monat im Fitnessstudio

Ich hoffe das ihr mir da weiter helfen könnt.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ausdauersport, Kraft, Krafttraining, ..., 26

Hallo! Die Schmerzen kann nur 1 Arzt beurteilen aber mit dem Training sieht das anders aus. Willst Du wirklich viel Fett verlieren so sollte Dein Training viel mehr lastig in Richtung Ausdauersport sein. Da schmelzen wirklich die Kalorien weg. 

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt. Und immer nach dem Krafttraining, alles Gute.

Kommentar von dvanti ,

Hi

 Ja mein erstes ziel ist es Fett zu verbrennen und habe es dem Trainer auch so gesagt und hat mir den plan so zusammen gestellt, mit der Begründung das ich durch die Muskel masse mehr Energie verbrauche und somit die kg purzeln. 

Das geringe ausdauer Training wurde gewählt weil ich Unfall bedingt nicht so lange die knie belasten kann ( Trümmerbrüche und noch etliche andere Verletzungen. Bin zwischen den Bahnsteig und U-Bahn geraten)

Kommentar von kami1a ,

Verstehe. Dann würde ich aber versuchen möglichst viel vom Krafttraining im Bereich Kraftausdauer zu machen. Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln

Kommentar von dvanti ,

Danke für den tipp, werde es auf jeden fall berücksichtigen .

Antwort
von BarbaraAndree, 47

Jedes Fitness-Studio hat Trainer. Den solltest du fragen und ihm zeigen, wie du die Gewichte stemmst. Es könnte durchaus sein, dass du irgend etwas falsch machst und deswegen die Schmerzen hast.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 24

Unter Schmerzen solltest Du auf keinem Fall weitertrainieren.

Lasse die Ursachen durch einen Arzt abklären.

Diese können sehr vielfältig sein.

- Muskelfaserriss

- Verspannung

- eingeklemmte Sehne

- Sehnenscheidenentzündung

um nur einige zu nennen.

Günter

Antwort
von Nicops4, 30

In der Regel ist es so, dass die Schulter durch zu hohe Gewichte schmerzt. Hab deinen kompletten Text nicht gelesen, aber du solltest immer drauf achten, grade wenn du schon Probleme hast, das du lieber weniger Gewicht nimmst und die Übungen langsamer und sauber durchführst.

Meist ist die rotatorenmanschette für den Schmerz verantwortlich. Oft kann aufwärmen mit Theraband oder leichten geeichten schon helfen. Wichtig ist, dass der Arm unter leichter Belastung rotiert. Kannst dazu auch Videos bei youtube sehen.

Antwort
von ZIzIZakg, 26

Du solltest dich mehr Strecken und die Übungen erst mit wenig Gewicht anfangen und dich dann zum maximal Gewicht steigern.

Falls das nicht hilft solltest du das einem Trainer sagen und ihm zeigen wie du es machst damit er Fehler korrigieren kann.

Und noch ne frage von mir hast du dir von einem Trainer einen Plan erstellen lassen oder machst du das einfach so? Wäre nämlich aufjedenfall ratsam, so würdest du auch die Namen der Übungen lernen.

Kommentar von dvanti ,

Ich habe einen Plan bekommen, die Geräte sind nur mit Nummer und Buchstaben bedruckt z.B Ist D1 - Brusttraining und so sind alle Geräte benannt.

Kommentar von ZIzIZakg ,

Was ist das denn für ein Studio?😕

Kommentar von dvanti ,

Hi

Entschuldigung, habe erst jetzt deine Frage gesehen.

Ich bin im All Inclusive Premium Fitnessstudio  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community