Schulter schmerzt nach Sport. Was Habe ich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Habe ein ähnliches Problem, seit Jahren. Ich treibe Kampf-/Kraftsport. Das ist warscheinlich eine Überbelasstung der Schulter.

Wenn ich mich z.B. vernünftig warm mache - mind. 15min z.B. Rudern und mit wenig Gewichten arbeite, mit Aufwärmsätzen und sehr kurze Pausen mache um nicht wieder kalt zu werden, habe ich weniger Probleme. 

Aufwärmen und Dehnen vor Übungen ist das a & o!

Manch einer sagt zwar, dass bei der Dehnung vor dem eigentlichen Training Kraft verloren geht, mag vielleicht stimmen, aber die Elastizität des Muskels ist maßgeblich für Extrembelastungen.

Mein Orthopäde hat mir dazu geraten vermehrt Dehnübungen oder am besten Yoga o.Ä. zu treiben.

Hierzu noch ein Video was ebenfalls eine Ursache sein kann.:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zu einem Orthopäden, damit ein MRT gemacht wird.

Evtl. hast Du einen Humerushochstand, das sieht man nur auf einem MRT. gute Besserung. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur ein Arzt kann eine Diagnose stellen. Im Internet kann man das nicht. Geh zu einem Orthopäden und schildere ihm deine Beschwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du hast sagt Dir Dein Arzt - nachdem er Deine Schulter untersucht und evtl. geröntgt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muskelkater? Geprellt? Zum Arzt gehen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?