Frage von KathiPF, 212

Schulter gebrochen Heilung Therapie un co?

Hallo ich bin 28 Jahre Alt und Weiblich..

so dann fangen wir mal an..

ich war letzten Sonntag Snowboarden, naja dann der Unfall mit einem Ski Fahrer. Er hat mich geschnitten ich bin den Abhang hinunter gerutscht und voll auf meine Schulter. geknackst hat es mächtig und dann ging nichts mehr.

War dann wieder in Deutschland (ist in Österreich passiert) ab ins Krankenhaus. (war ein Tagesausflug) + Krankenkarte Vergessen

Vor Schmerzen konnte ich nicht laufen, nicht sitzen gar nichts. Bin sofort dran gekommen. Wir Versuchten alles auszuziehen und dann ab zum Röntgen.

1 Diagnose Schulter gebrochen OH NEIN ich nur es muss Operiert werden? SIE: JA ich total am Heulen und durchdrehen, dacht die Schulter währe nur ausgekugelt.

Es ging noch schneller, OP Besprechung mit der Ärztin. Und danach ein Gespräch mit dem Narkose Arzt und ab aufs Zimmer.

Montags die OP alles gut gegangen. Platte und Schrauben sitzen.

Nur das eine Problem: Die Schrauben gingen zu leicht rein. Werde noch aus Osteoporose getestet.

Mir wurde Sonntags noch einen Gill dings angelegt komisch ist bei dem raus machen vom Wundwasser Schlauch, wurde mir das Gill weg gemacht? für immer, hab es jetzt sogar nicht mehr an.... zu früh ? hab es auch nicht mehr an bekommen auf nachfrage sie sagten ich soll ihn hängen lassen.

die Nächte sind alle bis jetzt schmerzhaft und schlaflos..

Lag dann 5 Tage drinnen bis Donnerstag.

am Donnerstag nächste Woche bekomm ich die Fäden gezogen und übernächste Woche nochmal zum Röntgen. Und erst nach dem bekomm ich Physio / ist das zu spät? oder sollte man das nicht früher anfangen? Ich muss auch sagen mein Oberarm, bis kurz nach ellenbogen besteht aus einem großen Bluterguss.

und wann kann ich meine schulter / Arm wieder richtig bewegen? Er ist wie steif, es geht nichts nur Finger, Hand ? Nur halber kann ich mein Unterarm nach oben bewegen so das ich mir meinen ´´Finger´´ abschlecken kann..

Schulter alleine ohne Hilfe nach vorne und zurück bewegen wie mir der Physiotherapeut im KH gezeigt hat geht nicht brauch mit der anderen Hand immer noch zusätzliche Hilfe, dass es geht.

Ja es ist morgen erst eine Woche her aber Nervlich macht sowas echt einen Kaputt wenn man die Rechte schulter Gebrochen hat und Rechtshänder ist.

Antwort
von FrauFriedlinde, 158

Du musst sofort mit passiver Krankengymnastik beginnen! Wenn der Gilchrist ab ist, mit aktiver und dann wird dein Arzt auch schon die Reha beantragen. Eine Schulter braucht im Schnitt 12 Monate, aber auch mal gern länger.

Kommentar von KathiPF ,

Ja nein Arzt meinte erst nach dem Röntgen, war auch ein bisschen verwirrt, weil die im KH sagten sofort anfangen und der erst in 2 Wochen..  Gilchrist muss ich aber nicht zwingend tragen?

Kommentar von FrauFriedlinde ,

Doch, normal musst du das Ding ein paar Wochen tragen. Hat dein Arzt nicht mit dir gesprochen? Verstehe das nicht, das die Schulter nicht sofort bewegt wird.

Kommentar von KathiPF ,

Ist ja echt komisch der eine Arzt sagt im Krankenhaus sofort der Hausarzt erst später

Hab morgen eh einen Termin zum Fäden ziehen dann frag ich ihn nochmal

Ja der Gelchrist wurde ja im Krankenhaus entfernt.. Hab es auch auf Willen nicht mehr abbekommen weil es sich ohne voll komisch angefühlt hatte aber es wurde mir nur gesagt den Brauch ich nicht mehr ja das war's.. Ich weis ja nicht ob ich direkt nochmal im Krankenhaus anrufen soll und fragen  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten